HomeDeutung der ZeitqualitätZeitqualität aktuellGute Zeiten-Schlechte Zeiten - astrologisch - November 2011

Gute Zeiten-Schlechte Zeiten - astrologisch - November 2011

gzsz11-11-klein Von Mona Riegger

 Die Astrologie kennt weder gut noch schlecht. Deshalb gibt es auch keine guten oder schlechte Horoskope, wohl aber Konstellationen, die für das eine Vorhaben gut und für das andere schlecht sind. Wer im Einklang mit der   jeweiligen Zeitqualität handelt, kann sich also manches erleichtern.

 

Überblick über den Monat November


Abgesehen von jenen Konstellationen, die eher kollektive Themenschwerpunkte bilden und schon seit längerem wirken, stehen in diesem Monat private, familiäre oder partnerschaftliche Angelegenheiten im Vordergrund. Der Krebs-Aszendent sowie Sonne und Mond im 5. Haus des Neumond-Horoskops lenken den Fokus der Aufmerksamkeit nun auf die Bereiche Selbstausdruck, Kinder, Freizeitgestaltung und Sexualität. Mit Saturn an der Spitze des 5. Hauses dürften hier jedoch zu allererst die problematischen Seiten Thema werden …

NM11-11
     November-Neumond vom 26. Oktober 2011, 21:56 Uhr MESZ, Berlin

Eigentlich geht es im 5. Haus ja um alles, was Spaß macht, Lebensfreude vermittelt und dem eigenen Selbstausdruck dient. Steht im Neumond-Horoskop aber Saturn in 5, symbolisiert er eine Zeitphase in der es zu prüfen gilt, was in diesen Bereichen hemmend und behindernd wirkt. Empfindet man z. B. schon länger keine wirkliche Lebensfreude mehr? Lassen Alltagspflichten und Verantwortungen kaum noch Zeit für „Spaß, Spiel und Spannung“? Oder machen einem Kinder übermäßig Sorgen? Auch wenn Körper und Geist im Alltag kaum noch genügend Erholung finden oder Sexualität wenig erfüllend bis gar nicht gelebt wird, kann dies nun zum Thema Nr. 1 werden.

gzsz-astro-11-11
Der diesjährige Skorpion-Neumond (ab 26.10.) steht für eine Zeitqualität in der es darum geht, sich intensiv, ehrlich und schonungslos mit möglichen „Baustellen“ des 5. Hauses auseinanderzusetzen. Sich die Dinge schön zu reden oder sie einfach zu ignorieren, funktioniert jetzt nicht mehr. Wo sich der Teppich schon wölbt, unter den man vielleicht gar zu viel gekehrt hat, könnte jetzt Verdrängtes - recht plötzlich - auf dem Tisch landen. Mit oder ohne eigenes Zutun!
Die Krise, die hieraus entsteht, ist aber letztlich heilsam. Sie spornt an, das eigene 5. Haus endlich „zu entrümpeln“, um danach wieder mehr spielerische Leichtigkeit, Lust und Lebensfreude empfinden zu können. Was den eigenen Selbstausdruck betrifft und somit auch die „Bühne“, auf der man sich tagtäglich präsentiert, ist es jetzt ebenfalls hilfreich zu prüfen, ob die Rolle, die man verkörpert, überhaupt noch stimmt. Oder wollte man nicht schon immer etwas ganz anderes machen? Etwas, das man gut kann, das Spaß macht und Freude bereitet?

Abgesehen vom Beruflichen können jetzt aber auch die Freizeitgestaltung, Hobbys oder andere "Liebschaften" auf den Prüfstand kommen. War hier bisher noch Leichtigkeit zu spüren und ein Ausgleich zum anstrengenden Berufsleben gegeben, so könnte einem auch diese letzte, friedliche Bastion abhanden kommen. Streit und Eifersucht (Venus/Merkur-Mars-Quadrat), hohe Kosten (Neumond-Opposition-Jupiter) oder Kompetenzgerangel (Saturn-Lilith-Oppositon) sind mögliche Gründe hierfür. Auf der "leichten Schulter" scheint derzeit aber kein Platz mehr zu sein, so dass es an der Zeit ist, grundsätzliche Dinge zu verändern und Prioritäten zu setzen.  

Da in dieser Neumond-Phase alle individuellen Planeten wie Sonne, Merkur, Venus und Mars noch ins Quadrat oder in Opposition zu Neptun/Chiron laufen, sind Enttäuschungen oder Auflösungserscheinungen „vorprogrammiert“. Doch wo viel Skorpion-Energie in Form von Verstrickung, Verhaftung, Sucht oder Zwanghaftigkeit herrscht, braucht es den Gegenspieler Neptun, um frei davon zu werden.
Neptun wird am 9. und Chiron am 10.11. direktläufig. Beide gewinnen somit wieder an Kraft und verleihen unseren Träumen, Wünschen, Visionen sowie den damit vielleicht notwendig werdenden (beruflichen) Richtungsänderungen Flügel.

Der bekannte Mythenforscher Joseph Campbell brachte das Thema des Monats sogar mit einem Satz auf den Punkt: "Um deinen ureigenen Weg zu finden, musst du deiner Freude folgen!"


Die wichtigsten Konstellationen in diesem Monat


(Hinweis: Die Exaktheit eines Aspekts bedeutet, dass er an diesem Tag seine stärkste Wirkung hat. Durch das Zusammenspiel mit anderen Aspekten können die beschriebenen Themen aber auch schon Tage davor und danach ausgelöst und damit wirksam werden).

Merkur Quadrat Neptun – exakt am 1.11.
Gute Zeit für: Visionssuche, Fantasiereisen, „göttliche“ Eingebungen, inspirierende Musikerlebnisse. Schlechte Zeit für: Konzentration, Detailarbeit, Buchführung (Gefahr von Missverständnissen, Denkfehlern, Vergesslichkeit).

Mars Opposition Neptun – exakt am 7.11.
Gute Zeit für: Einen Gang zurück schalten, Imponiergehabe ablegen, nachgeben, verzeihen, Fantasien/Visionen kreativ umsetzen, mit spirituellen Energien heilen. Schlechte Zeit für: Zielgerichtetes Handeln, selbstbewusstes, kämpferisches Auftreten, Eroberungen.

Vollmond Stier/Skorpion – exakt am 10.11. um 21:17 Uhr

VM-11-11

Mars Opposition Chiron – exakt am 12.11.
Gute Zeit für: Eigenen Schwachstellen erkennen, Auseinandersetzung mit fehlgeleiteter Wut und Aggression, Konfrontation mit dem verletzten, männlichen Anteil im eigenen Innern. Schlechte Zeit für: Handwerkliches Arbeiten und gefährliche Sportarten (Verletzungsgefahr).

Mars Trigon Jupiter – exakt am 16.11.
Gute Zeit für: Sich durchsetzen, Chancen nutzen, eigene Überzeugungen erfolgreich vertreten, die Gunst der Stunde nutzen. Schlechte Zeit für: Mut- und Antriebslose, für Intoleranz und Dogmatismus.

Sonne Quadrat Neptun – exakt am 20.11.
Gute Zeit für: Ausspannen, Seele baumeln lassen, sich künstlerisch betätigen,
Schlechte Zeit für: Schwere körperliche Arbeit, Grundsteinlegungen, Neugründungen, Geschäftseröffnungen.

Sonne Quadrat Chiron – exakt am 23.11.
Gute Zeit für: Das Erkennen von krankhaften Persönlichkeitsanteilen (wie z. B. Süchte, Zwanghaftigkeit) ganzheitliche Heilungserfahrungen, Auseinandersetzung mit einer evtl. schwierigen Vaterbeziehung, das Selbstbewusstsein stärkende (Therapie)-Erfahrungen. Schlechte Zeit für: Selbstbetrug und Verleugnung schmerzhafter Wahrheiten.

Merkur rückläufig vom 24.11. bis 14.12.
Gute Zeit für: Ausmisten, Schreibtisch abarbeiten, Papiere ordnen, längst überfällige Telefonate führen oder liegen gebliebene Briefe/E-Mails beantworten.
Schlechte Zeit für: Verträge, Computer oder Telekommunikationsgeräte kaufen, Reisen, Verhandlungen aller Art.

Neumond am 25.11. um 7.10 Uhr (Partielle Sonnenfinsternis)
Gute Zeit vor Neumond für: Meditation, In-sich-gehen, Abschluss mit Altem.
Gute Zeit nach Neumond für: Neubeginn aller Art.

Venus Quadrat Uranus – exakt am 27.11.
Gute Zeit für: Ausbruch aus der Routine des Alltags, spannende Begegnungen, Abwechslung im Liebesleben, neue Interessensgebiete. Schlechte Zeit für: Langweilig gewordene Beziehungen (Trennungsgefahr).

Eher gute Zeiten, für wichtige Vorhaben
2.-5.11., 9.-10.11., 16.-18.11., 22.-23.11., 27.11.

Eher schwierige Zeiten, für wichtige Vorhaben
6.-8.11., 14.-15.11., 21.11., 28.11.


Dies könnte Sie auch noch interessieren:
Dezember 2011
Das Tierkreiszeichen Schütze
Oktober 2011
September 2011
Das 5. Haus
Die Phasen des Mondes
Wie der Himmelsspion (Grafik ganz oben) zu lesen ist

Unser kostenloser Astroletter erscheint einmal im Monat (jeweils am 7.) und informiert Sie über alle neu erschienenen Beiträge auf Sternwelten. Sie können sich auf der Startseite (Home) dafür eintragen. Ihre E-Mail-Adresse wird garantiert nicht an Dritte weitergegeben!
Mit einem "Gefällt mir"-Klick auf unserer Facebook-Seite werden Sie auf Ihrem eigenen Facebook-Account ebenfalls zeitnah über neue Sternwelten-Beiträge informiert. Und, wir freuen uns natürlich über jeden neuen Sternwelten-Fan!

 

Feedback an den Autor


Sicherheitscode
Aktualisieren

Sternwelten-FAN werden!
Sternwelten  

Astro-News

Link des Monats

August 2013

www.lebenspotenziale.de

Ein neuer Stern ist an Hamburgs Astro-Himmel aufgegangen!

Wir gratulieren Susanne Both ganz herzlich zur neuen Praxis. Mit wärmster Empfehlung von Sternwelten.

Astroletter


Astroletter



ASTRO RSS FEED

Die beliebtesten Artikel

Partnerschaftsastrologie Teil 3 - die Synastrie oder der Horoskopvergleich


Samstag, 05. Februar 2011
admin Von Mona Riegger Den Vergleich zweier...
Weiterlesen...

Saturn und Venus in der Radix


Dienstag, 08. Februar 2011
admin Von Holger A. L. Faß Aspekte zwischen...
Weiterlesen...

Partnerschaftsastrologie Teil 2 - Das Begegnungshoroskop


Samstag, 29. Januar 2011
admin Von Mona Riegger  Im ersten Teil dieser...
Weiterlesen...

Partnerschaftsastrologie Teil 1 - Eine Einführung


Samstag, 29. Januar 2011
admin Von Mona Riegger  In dieser und den...
Weiterlesen...

Begegnungshoroskope - Teil 3 - Liebe, Lust und Leidenschaft


Sonntag, 03. Juni 2012
Mona Von Mona Riegger Begegnungshoroskope sind...
Weiterlesen...

Venus-Pluto - The power of love oder “Hauptsache es tut weh”


Donnerstag, 10. Februar 2011
admin Von Ulrike Danninger und Eva Maria...
Weiterlesen...

Lilith oder die Befreiung zur Bösartigkeit (Astrologie & Heilsteine)


Donnerstag, 03. Februar 2011
admin Ulrike Danninger und Eva-Maria Buschel Auf...
Weiterlesen...

Partnerschaftsastrologie Teil 5 - das Composit und seine zeitliche Dynamik


Montag, 31. Januar 2011
admin Von Mona Riegger   Das...
Weiterlesen...

Mona Riegger


Samstag, 12. März 2011
Mona ist Astrologin, Autorin und Herausgeberin von...
Weiterlesen...

Städte in der Systemischen Astrogeomantie


Freitag, 11. Februar 2011
Von Georg Stockhorst In der Astrologischen...
Weiterlesen...
eyeonu webdesign berlin