HomeDeutung der ZeitqualitätZeitqualität aktuellGute Zeiten-Schlechte Zeiten-Astrologisch - September 2011

Gute Zeiten-Schlechte Zeiten-Astrologisch - September 2011

Von Mona Riegger

 Die Astrologie kennt weder gut noch schlecht. Deshalb gibt es auch keine guten oder schlechte Horoskope, wohl aber Konstellationen, die für das eine Vorhaben gut und für das andere schlecht sind. Wer im Einklang mit der jeweiligen Zeitqualität handelt, kann sich also manches erleichtern.

 

Überblick über den Monat September


NM9-11
    September-Neumond vom 29. August 2011, 5:04:35 Uhr MESZ, Berlin

Wundern Sie sich nicht, wenn in diesem Monat kaum etwas auf Anhieb klappt! Das kosmische Frustrationspotenzial ist hoch, Mars, Saturn und Lilith im T-Quadrat versprechen wenig Aussicht auf schnelle Erledigung von Vorhaben. Vieles dürfte stattdessen nur schleppend oder gar nicht vorankommen und vielleicht fühlt es sich auch des öfteren so an, als fahre man mit angezogener Handbremse. Jetzt aber - wie früher das HB-Männchen - einfach mehr Gas zu geben, wäre ungut. Dann besser innehalten und analysieren, was einen in einem tieferen Sinne blockiert.

Wer_wird_denn_gleich-text

Mars steht in Krebs und symbolisiert, dass das eigentliche Hindernis eher privater oder emotionaler Natur ist. Von tief sitzender Unlust, uneingestandenem Motivationsmangel oder einem sich schlichtweg deplatziert oder abgelehnt Fühlen, ist alles möglich. Auch kann es sein, dass man derzeit vermehrt mit Menschen zu tun hat, auf die Derartiges zutrifft oder die, auf gut deutsch gesagt, einfach nicht „in die Gänge“ kommen. Personifiziert steht der „blockierte“ Mars für Männer vom Typ „ewiger Jüngling“, für Liebhaber, Söhne oder Brüder. Vielleicht macht einem ein Sohn derzeit Sorgen oder der Geliebte zieht sich zurück und gibt sich unnahbar. Mit Saturn im 3. Haus des Neumond-Horoskops dürfte zudem ein ernsthaftes Kommunikationsproblem bestehen und, mit Lilith in Opposition dazu, gibt es vermutlich einen wunden Punkt, der viel angestaute Wut in sich trägt.

Im positiven Sinne eignet sich diese Zeitqualität also hervorragend, um blinde Flecken und innere Blockaden aufzuspüren, die sich - an ganz anderer Stelle – als äußere Hindernisse oder Verzögerungen bemerkbar machen. Da im Neumond-Horoskop Merkur am Aszendenten und im Sextil/Trigon zu Saturn/Lilith steht, kann es – bei Schwierigkeiten mit anderen – hilfreich sein, trotz Widerstände das Gespräch zu suchen. Mit Neptun/Chiron im 7. Haus könnte sich dann nämlich herausstellen, dass das Gegenüber an der jetzigen Situation genauso krankt oder, dass Missverständnisse und Unklarheiten die Probleme herbeiführten. 

Im letzten Drittel des Septembers wird sich so manche Bremse lösen, so dass wieder Bewegung ins Spiel kommt. Auch wenn es gerade dann eine gehäufte Anzahl schwieriger Konstellationen am Himmel gibt (siehe unten), kann dennoch viel Weichenstellendes passieren und sich später als Wende zum Guten erweisen. Saturn steht am 19.9. wieder dort, wo er Ende Januar rückläufig wurde. Im Zeichen Waage betritt er nun (gradmäßig) neues Terrain und zeigt somit an, dass erst jetzt wieder mit neuen Entwicklungen zu rechnen ist.

Der Löwe-Aszendent sowie Sonne/Mond/Venus im Trigon zu Jupiter am MC beflügelt derzeit (berufliche) Ziele, bei denen man sich und seine Potenziale besonders gut zur Geltung bringen kann. Trotz Jungfrau-Neumond ist übertriebene Bescheidenheit jetzt fehl am Platze. Im Gegenteil, es dient auch anderen, wenn man etwas gut kann und dieses Können anderen zur Verfügung stellt.
In Berlin (mein Wohnort) ist im September Wahl und unser Regierender Bürgermeister Wowereit - mit Löwe-Aszendent im Horoskop - hat dann sozusagen ein „Heimspiel“. Am Wahl-Abend (18.9.) wird er uns sicher demonstrieren, wie sich Löwe-Energie anfühlt. Ein typischer Löwe-Ausspruch wäre z. B.: „Ich regiere weiter und, das ist auch gut so!“

Die wichtigsten Konstellationen im September


(Hinweis: Die Exaktheit eines Aspekts bedeutet, dass er an diesem Tag seine stärkste Wirkung hat. Durch das Zusammenspiel mit anderen Aspekten können die beschriebenen Themen aber auch schon Tage davor und danach ausgelöst und damit wirksam werden).

Sonne Trigon Jupiter – exakt am 3.9.
Gute Zeit für: Highlights, sich etwas Besonderes oder Kostspieliges gönnen, Glücksfälle. Schlechte Zeit für: Askese, Disziplin und Maßhalten.

Merkur Opposition Neptun – exakt am 8.9.
Gute Zeit für: Visionssuche, Phantasiereisen, inspirierende Musikerlebnisse. Schlechte Zeit für: Konzentration, Detailarbeit, Buchführung (Gefahr von Missverständnissen, Denkfehlern, Vergesslichkeit).

Venus Sextil Mars – exakt am 11.9.
Gute Zeit für: Knisternde, erotische Begegnung, Eroberung, Einsatz zeigen für das, was man liebt, Versöhnungsgespräche. Schlechte Zeit für: Plumpe Anmache, Stil- und Geschmacklosigkeit.

Vollmond Fische/Jungfrau – exakt am 12.9. um 11:27 Uhr

VM-9-11

Venus Opposition Uranus – exakt am 17.9.
Gute Zeit für: Ausbruch aus der Routine des Alltags, plötzliche oder spannende Begegnungen, Abwechslung im Liebesleben, neues Hobby, neues Outfit.
Schlechte Zeit für: Langweilig gewordene Beziehungen (Trennungsgefahr).

Venus Quadrat Pluto – exakt am 19.9.
Gute Zeit für: Intensive, leidenschaftliche Erfahrungen, sich einer Lieblingsbeschäftigung ganz und gar widmen, endlich loslassen können.
Schlechte Zeit für: Destruktive Machtspiele (Gefahr von übersteigerter Eifersucht und Zwanghaftigkeit).

Sonne Opposition Uranus – exakt am 26.9.
Gute Zeit für: Ausgefallene Unternehmungen, verrückte Ideen in die Tat umsetzen, Veränderungen, der plötzlichen Art.
Schlechte Zeit für: Routinearbeiten, Computer-Reparatur, Entspannung.

Neumond am 27.9. um 13.09 Uhr
Gute Zeit vor Neumond für: Meditation, In-sich-gehen, Abschluss mit Altem.
Gute Zeit nach Neumond für: Neubeginn aller Art.

Sonne u. Merkur Quadrat Pluto – exakt am 28.9.
Gute Zeit für: Intensive Gespräche bis schonungslose Aussprachen, Forschergeist an den Tag legen, schmerzhafte Wahrheiten akzeptieren, radikale Schlussstriche ziehen. Schlechte Zeit für: Oberflächliches und seichtes Bla Bla, Machtkonflikte, Festhalten an wackligen Stühlen, eine extreme Alles-oder-Nichts-Haltung an den Tag legen.

Venus Konjunktion Saturn – exakt am 30.9.
Gute Zeit für: Beziehungs-Check, einen Schlussstrich ziehen, dort wo Geben und Nehmen nicht stimmt, einen realistischen Blick auf die Finanzen werfen.
Schlechte Zeit für: Traumtänzer und Sich-alles-schön-Redner.


Eher gute Zeiten, für wichtige Vorhaben
4.-5.9., 11.-12.9., 16.9., 20.9., 24.-25.9.

Eher schwierige Zeiten, für wichtige Vorhaben
6.-7.9., 13.-14.9., 21.-22.9., 26.-28.9.


Dies könnte Sie auch noch interessieren:
Oktober 2011
Das Tierkreiszeichen Jungfrau
Jungfrau- Backen, die Ernte verwandeln
Die Phasen des Mondes
August 2011
Juli 2011
Wie der Himmelsspion (Grafik ganz oben) zu lesen ist

 

Feedback an den Autor


Sicherheitscode
Aktualisieren

Sternwelten-FAN werden!
Sternwelten  

Astro-News

Link des Monats

August 2013

www.lebenspotenziale.de

Ein neuer Stern ist an Hamburgs Astro-Himmel aufgegangen!

Wir gratulieren Susanne Both ganz herzlich zur neuen Praxis. Mit wärmster Empfehlung von Sternwelten.

Astroletter


Astroletter



ASTRO RSS FEED

Die beliebtesten Artikel

Partnerschaftsastrologie Teil 3 - die Synastrie oder der Horoskopvergleich


Samstag, 05. Februar 2011
admin Von Mona Riegger Den Vergleich zweier...
Weiterlesen...

Saturn und Venus in der Radix


Dienstag, 08. Februar 2011
admin Von Holger A. L. Faß Aspekte zwischen...
Weiterlesen...

Partnerschaftsastrologie Teil 2 - Das Begegnungshoroskop


Samstag, 29. Januar 2011
admin Von Mona Riegger  Im ersten Teil dieser...
Weiterlesen...

Partnerschaftsastrologie Teil 1 - Eine Einführung


Samstag, 29. Januar 2011
admin Von Mona Riegger  In dieser und den...
Weiterlesen...

Begegnungshoroskope - Teil 3 - Liebe, Lust und Leidenschaft


Sonntag, 03. Juni 2012
Mona Von Mona Riegger Begegnungshoroskope sind...
Weiterlesen...

Lilith oder die Befreiung zur Bösartigkeit (Astrologie & Heilsteine)


Donnerstag, 03. Februar 2011
admin Ulrike Danninger und Eva-Maria Buschel Auf...
Weiterlesen...

Venus-Pluto - The power of love oder “Hauptsache es tut weh”


Donnerstag, 10. Februar 2011
admin Von Ulrike Danninger und Eva Maria...
Weiterlesen...

Partnerschaftsastrologie Teil 5 - das Composit und seine zeitliche Dynamik


Montag, 31. Januar 2011
admin Von Mona Riegger   Das...
Weiterlesen...

Mona Riegger


Samstag, 12. März 2011
Mona ist Astrologin, Autorin und Herausgeberin von...
Weiterlesen...

Städte in der Systemischen Astrogeomantie


Freitag, 11. Februar 2011
Von Georg Stockhorst In der Astrologischen...
Weiterlesen...
eyeonu webdesign berlin