HomeDeutung der ZeitqualitätZeitqualität aktuellGute Zeiten-Schlechte Zeiten - astrologisch - Juni 2011

Gute Zeiten-Schlechte Zeiten - astrologisch - Juni 2011

Von Mona Riegger

 
 Die Astrologie kennt weder gut noch schlecht. Deshalb gibt es auch keine guten oder schlechte Horoskope, wohl aber Konstellationen, die für das eine Vorhaben gut und für das andere schlecht sind. Wer im Einklang mit der jeweiligen Zeitqualität handelt, kann sich also manches erleichtern...
 

Überblick über den Monat Juni

 

NM6-11


Neumond vom 1.6.2011, 23.03 h MESZ, Berlin

Wie schon im Mai-Text erwähnt, steht im Juni – zumindest im europäischen Raum - Pluto am Aszendenten des Neumond-Horoskops. Eine derart enge Konjunktion ist selten und ging bisher meist mit aufwühlenden, kollektiven Ereignissen einher. Zuletzt, beim Juni-Neumond 2009, starb z.B. drei Tage später Michael Jackson. Beim vorletzten Mal, im Oktober 2002, wurde die Welt vom Bombenanschlag in Bali erschüttert und auch die dreitägige Geiselnahme von 850 Menschen durch tschetschenische Terroristen in einem Moskauer Theater fällt in diesen Zeitraum.

Dies bedeutet jedoch nicht, dass nun zwangsläufig mit einem erneuten, schweren Terrorakt zu rechnen ist oder, dass der Tod einer bekannten Persönlichkeit wieder eine kollektive Trauer auslöst! Plutos Themen, wie Macht- und Ohnmachtserfahrungen, Krisen, höhere Gewalt und Tod, könnten zwar durchaus vermehrt für Schlagzeilen sorgen, genauso gut ist es aber möglich, dass diesmal die konstruktiven Kräfte Plutos spürbar werden. Überall dort, wo Machtmissbrauch, Ausbeutung und Unterdrückung zum Alltag gehören, braucht es gleichsam ein hohes Maß an plutonischer Energie, um dem ein Ende zu bereiten. Pluto steht im eigentlichen Sinne für Transformation, Erneuerung und letztlich auch für Heilung, dort wo lebensfeindliche, destruktive Kräfte einer Entwicklung zum Guten im Wege stehen. Im persönlichen Erleben zeigt Pluto auf, wo Abhängigkeiten und Verstrickungen bestehen, die eine freie und gesunde Entfaltung der Persönlichkeit behindern.

Auf den „Spielwiesen der Macht“ geht es gerne um Geld/Schulden, sexuelle Abhängigkeiten und/oder um Ängste, an Einfluss und Kontrolle zu verlieren. Wer derzeit in einer Krise steckt, bei der es (scheinbar) weder vor noch zurück geht, muss vielleicht ein Opfer bringen und von etwas loslassen, woran er sehr hängt. Plutonische Zeiten schaffen ein Bewusstsein für „Stirb und Werde“-Prozesse, d.h. es muss zuerst etwas ganz und gar verabschiedet werden und auf einer psychischen Ebene sterben, bevor etwas Neues, Besseres, geboren werden kann.

„Intensität“ ist das Schlagwort des Monats! Mit lauen Lüftchen ist bei Steinbock-AC mit Pluto-Konjunktion nicht zu rechnen. Was helfen kann, im Fluss zu bleiben, ist: Kommunikation! Der Zwillinge-Neumond im 5. Haus entspannt das T-Quadrat von Pluto-Saturn-Uranus/Lilith. Überall dort also, wo etwas festgefahren ist, man sich im Kreise dreht oder gar im Dreieck springt (T-Quadrat), verspricht Zwillinge-Energie Bewegung nach vorn. Sei es durch klärende Gespräche, durch zündende, neue Ideen oder, indem man sich geistig in die Welt seines Gegenübers versetzt und es verstehen lernt. Wenn gar nichts mehr hilft, hilft oft Humor oder, um es mit Karl Valentin (Zwilling) zu sagen: „Jedes Ding hat drei Seiten, eine positive, eine negative und eine komische“.

[Anmerkung der Autorin: Da dieser Artikel auch in einem Printmedium mit Termin zur Drucklegung erscheint, ist der Text schon Anfang Mai geschrieben worden. Die derzeitige Entwicklung in Sachen EHEC lässt aber vermuten, dass Pluto am AC des Neumondhoroskops auch die schleichende und unkontrollierbare Infektionswelle mit dem EHEC-Erreger symbolisiert. Pluto steht u.a. auch für Gifte, für Ausscheidungen und für Krankheitsverläufe, die Gefühle der Ohnmacht erzeugen können. Im Steinbock dürfte es sich um Gifte in oder aus der Erde handeln.]

Pluto-AC6-11


Astro*Cartography - Neumond vom 1.6.2011, 21.03h UT - Die Pluto-Linie zeigt, wo Pluto im Neumond-Horoskop exakt am AC steht. (In Deutschland also vorwiegend im Norden und im äußersten Westen). Bei einem Orbis von +/- 3° gilt die Konjunktion aber durchaus für den gesamten europäischen Raum.

 

Die wichtigsten Konstellationen im Juni


Vollmond Schütze/Zwillinge – exakt am 15.6. um 22:13 Uhr
(Totale Mondfinsternis, in D sichtbar)

Neumond am 1.6. um 23.03 Uhr (Partielle Sonnenfinsternis)
Gute Zeit vor Neumond für: Meditation, In-sich-gehen, Abschluss mit Altem.
Gute Zeit nach Neumond für: Neubeginn aller Art.

Merkur Quadrat Neptun – exakt am 2.6.
Gute Zeit für: Visionssuche, Fantasiereisen, „göttliche“ Eingebungen, inspirierende Musikerlebnisse. Schlechte Zeit für: Konzentration, Detailarbeit, Buchführung (Gefahr von Missverständnissen, Denkfehlern, Vergesslichkeit).

Jupiter Sextil Neptun – exakt am 9.6.
Gute Zeit für: Spirituelle Erfahrungen, Meditation, den eigenen Visionen Raum geben, Nächstenliebe beweisen, den richtigen Riecher haben. 

Venus Quadrat Neptun – exakt am 10.6.
Gute Zeit für: Künstlerische Inspiration erfahren, sich seinen Sehnsüchten hingeben, Verführungskunst.
Schlechte Zeit für: das Anbahnen einer tragfähigen Beziehung (Gefahr der Idealisierung, Täuschung, Geschmacksverirrung).

Sonne Konjunktion Merkur – exakt am 13.6.
Gute Zeit für: Ausgedehnte Gespräche führen, Witz und Sprachgewandtheit an den Tag legen, Selbstkritik üben, über den eigenen Schatten springen.
Schlechte Zeit für: Askese, Schweigemeditation, Rückzug.

Venus Trigon Saturn u. Merkur Quadrat Uranus – exakt am 18.6.
Gute Zeit für: Sich zur Belebung der Partnerschaft etwas Besonderes einfallen lassen, umdenken, bisherige Pläne verwerfen, unkonventionelle Lösungen finden.
Schlechte Zeit für: Schreibtischarbeit, die höchste Konzentration erfordert.

Mars Quadrat Neptun – exakt am 22.6.
Gute Zeit für: Schwimmen, Sauna, Tantra, Phantasiereisen, Kinobesuch.
Schlechte Zeit für: Muskelprotze und Fremdgeher.

Sonne Quadrat Uranus u. Lilith Oppo Saturn – exakt am 26.6.
Gute Zeit für: Die Pflichten des Alltags hinter sich lassen, verrückte Ideen in die Tat umsetzen, Familienausflüge der besonderen Art. 
Schlechte Zeit für: Pflichtprogramme, Routinearbeiten, Müßiggang.

Sonne Oppo Pluto u. Mars Quadrat Chiron – exakt am 28.6.
Gute Zeit für: Eigene Schwachstellen erkennen, Auseinandersetzung mit Ohnmacht, Wut und Aggression, Sucht- u. Fluchtverhalten konfrontieren, Therapiebeginn. Schlechte Zeit für: Handwerkliches Arbeiten und gefährliche Sportarten (Verletzungsgefahr).

Eher gute Zeiten, für wichtige Vorhaben
6.6., 14.-15.6., 21.6., 27.6., 29.-30.6.

Eher schwierige Zeiten, für wichtige Vorhaben
3.6., 10.6., 16.-17.6., 23.-24.6. 28.6.


Dies könnte Sie auch noch interessieren:
Oktober 2011
September 2011
August 2011
Juli 2011
Mai 2011
April 2011
Pluto im Steinbock
Das Tierkeiszeichen Zwillinge

 

Feedback an den Autor


Sicherheitscode
Aktualisieren

Sternwelten-FAN werden!
Sternwelten  

Astro-News

Link des Monats

August 2013

www.lebenspotenziale.de

Ein neuer Stern ist an Hamburgs Astro-Himmel aufgegangen!

Wir gratulieren Susanne Both ganz herzlich zur neuen Praxis. Mit wärmster Empfehlung von Sternwelten.

Astroletter


Astroletter



ASTRO RSS FEED

Die beliebtesten Artikel

Partnerschaftsastrologie Teil 3 - die Synastrie oder der Horoskopvergleich


Samstag, 05. Februar 2011
admin Von Mona Riegger Den Vergleich zweier...
Weiterlesen...

Saturn und Venus in der Radix


Dienstag, 08. Februar 2011
admin Von Holger A. L. Faß Aspekte zwischen...
Weiterlesen...

Partnerschaftsastrologie Teil 2 - Das Begegnungshoroskop


Samstag, 29. Januar 2011
admin Von Mona Riegger  Im ersten Teil dieser...
Weiterlesen...

Partnerschaftsastrologie Teil 1 - Eine Einführung


Samstag, 29. Januar 2011
admin Von Mona Riegger  In dieser und den...
Weiterlesen...

Begegnungshoroskope - Teil 3 - Liebe, Lust und Leidenschaft


Sonntag, 03. Juni 2012
Mona Von Mona Riegger Begegnungshoroskope sind...
Weiterlesen...

Venus-Pluto - The power of love oder “Hauptsache es tut weh”


Donnerstag, 10. Februar 2011
admin Von Ulrike Danninger und Eva Maria...
Weiterlesen...

Lilith oder die Befreiung zur Bösartigkeit (Astrologie & Heilsteine)


Donnerstag, 03. Februar 2011
admin Ulrike Danninger und Eva-Maria Buschel Auf...
Weiterlesen...

Partnerschaftsastrologie Teil 5 - das Composit und seine zeitliche Dynamik


Montag, 31. Januar 2011
admin Von Mona Riegger   Das...
Weiterlesen...

Mona Riegger


Samstag, 12. März 2011
Mona ist Astrologin, Autorin und Herausgeberin von...
Weiterlesen...

Städte in der Systemischen Astrogeomantie


Freitag, 11. Februar 2011
Von Georg Stockhorst In der Astrologischen...
Weiterlesen...
eyeonu webdesign berlin