HomeDeutung der ZeitqualitätZeitqualität aktuellGute Zeiten-Schlechte Zeiten - astrologisch - Juni 2014

Gute Zeiten-Schlechte Zeiten - astrologisch - Juni 2014

Fußball-grün96Von Mona Riegger

 Die Astrologie kennt weder gut noch schlecht. Deshalb gibt es auch keine guten oder schlechte Horoskope, wohl aber Konstellationen, die für das eine Vorhaben gut und für das andere schlecht sind ...

 

                       Überblick über den Monat Juni

                       Überblick über den Monat Juni

Ging es im letzten Monat noch um Rückzug und Schweigen, so folgt jetzt ein ausgesprochenes Kontrastprogramm. Mit dem Zwillinge-Neumond im 7. Haus stehen die Zeichen der Zeit klar auf Kontakt, Begegnung und Austausch. Der Flirtfaktor ist hoch, doch wer als bindungswilliger Single hofft, jetzt „Mr. oder Mrs. Right“ zu finden, sei vorgewarnt. Schon bald nach dem Kennen lernen könnte es nämlich heißen: Bye, Bye Juni-Mond - Es ist vorbei – Bye, Bye...

NM6-14

Neumond-Horoskop vom 28. Mai 2014, 20:14:06 Uhr MESZ, Berlin

Auf Dauerhaftigkeit ist im Juni nämlich kaum etwas gebucht. Für die Ewigkeit sollte man daher besser nichts bauen und auch Versprechungen sollten möglichst vermieden werden, wenn sie sich auf einen längeren Zeitraum beziehen. Die Zeitqualität hat mit Sonne/Mond im Quadrat zu Neptun etwas Flüchtiges, Wässriges, Auflösendes. Wie ein buntes Aquarell - im Garten gemalt und versehentlich liegengelassen - nach einem heftigen Gewitterguss.

Da die Neumond-Konstellation diesmal ins 7. Haus (Partnerschaft) fällt, werden auch langjährige Verbindungen die neptunischen Energien zu spüren bekommen. Zumindest was die Kommunikation untereinander betrifft! Mit Neptun im 3. Haus kann es vermehrt zu Missverständnissen kommen, zu Fehleinschätzungen oder auch zu zeitweiligen Entfremdungen. Man ist sich nah und doch so fern. Man sehnt sich nach dem anderen und kann ihn dennoch nicht anfassen. Oder, man sitzt nebeneinander und hat sich nichts zu sagen. Alles Neptun-in-drei-Entsprechungen im Quadrat zu Sonne und Mond im 7. Haus.

Möglicherweise gibt es aber auch einen ebenso plausiblen wie verzeihlichen Grund für dieses zeitweilige Auseinandertriften: Die Fußballweltmeisterschaft! Ihr Beginn fällt in die Juni-Neumond-Phase und aus diesem Blickwinkel heraus betrachtet, ergibt vieles im Neumond-Horoskop einen Sinn.

Zum Beispiel der Schütze-Aszendent, der einen weltumspannenden Bogen schlägt. Dann die vielen, durchaus flüchtigen "Neptun"-Begegnungen, sowohl der Mannschaften auf dem Spielfeld, als auch der Fans beim Public Viewing. Oder die Kommunikation, die mit Neptun im 3. Haus zum Erliegen kommt, weil alle gebannt auf einen Bildschirm starren. Eine Kommunikation, reduziert auf Tor! Abseits! Spiel-Ergebnisse? Gruppenerster? Gruppenzweiter?

Kein Wunder, wenn der normale, alltägliche Austausch untereinander leidet, sollten nicht beide Partner gleichermaßen glühende Fußballfans sein. Und schön, wenn der Weltmeisterschafts-Zauber dann doch wie ein flüchtiges Wesen vorübergeht, ohne ernsthafte Spuren hinterlassen zu haben. Auch ohne tiefere Enttäuschungen nach evtl. verlorenen Spielen der eigenen Lieblingsmannschaft.

Wer sich jedoch so gar nicht für Fußball interessiert, ist gut beraten, sich in den kommenden Wochen eine eigene Spielwiese für die kämpferische Mars-Uranus-Pluto-Energie zu suchen. Sie wird uns im Juni und Juli noch erhalten bleiben und dafür sorgen, dass - mit Zähigkeit und Willenskraft - doch noch so mancher Befreiungsschlag für Aufregung sorgen kann.

Exakt einen Tag nach dem Weltmeisterschaftsfinale am 13.7. läuft Mars in Konjunktion zur Mondknotenachse. Obwohl Mars erst am 26.7. endgültig das Zeichen Waage verlässt, setzt diese Konjunktion den ultimativen Schlusspunkt unter eine sieben Monate lange Waage-Mars-Phase, die Entscheidungen nicht gerade leicht machte. Ab 14.7. heißt es dann also: Bye, bye Waage-Mars, es ist vorbei, Bye, Bye!

Die wichtigsten Konstellationen im Juni


(Hinweis: Die Exaktheit eines Aspekts bedeutet, dass er an diesem Tag seine stärkste Wirkung hat. Durch das Zusammenspiel mit anderen Aspekten können die beschriebenen Themen aber auch schon Tage davor und danach ausgelöst und damit wirksam werden).

Merkur rückläufig vom 7.6. bis 1.7.
Gute Zeit für: Ausmisten, Schreibtisch abarbeiten, Papiere ordnen, längst überfällige Telefonate führen oder liegen gebliebene Briefe beantworten.
Schlechte Zeit für: Verträge unterschreiben, Computer oder Telefone kaufen, Reisen, Verhandlungen aller Art.

Sonne Quadrat Chiron – exakt am 8.6.
Gute Zeit für: Beschäftigung mit den wunden Punkten im Selbstausdruck, Auseinandersetzung mit einer evtl. schwierigen Vaterbeziehung, das  Selbstbewusstsein stärkende Erfahrungen. Schlechte Zeit für: Führungsschwache und Möchtegern-Bosse.

Vollmond Schütze/Zwillinge – exakt am 13.6. um 6:11 Uhr MESZ, Berlin

VM6-14

Venus Opposition Saturn – exakt am 13.6.
Gute Zeit für: Das Beenden von Beziehungen, in denen keine Weiterentwicklung mehr möglich ist, Probleme mit einer Tochter, Schwester, Freundin klären. Schlechte Zeit für: Fröhliches, unbeschwertes Miteinander, Kreditanfragen.

Mars Quadrat Pluto– exakt am 14.6.
Gute Zeit für: Konfliktvermeidung durch Loslassen, Instinktsicherheit beweisen, mit großer Zähigkeit an etwas dranbleiben, spirituelle Kampfsportarten. Schlechte Zeit für: Destruktive Machtspiele, manipulatives Handeln.

Venus Sextil Jupiter – exakt am 18.6.
Gute Zeit für: Ausgehen, jemanden kennen lernen, sich verlieben, sich etwas Besonderes gönnen, Spaß haben. Schlechte Zeit für: Trübsal blasen und Askese.

Mars Opposition Uranus – exakt am 25.6.
Gute Zeit für: Durchbrüche, Befreiungsschläge, unkonventionelle Vorgehensweisen, neue Handlungsmuster, sich etwas Außergewöhnliches (den Kick) gönnen. Schlechte Zeit für: Gestresste (Unfallgefahr), für diszipliniertes Arbeiten.

Neumond am 27.6. um 10:10 Uhr
Gute Zeit vor Neumond für: Meditation, In-sich-Gehen, Abschluss mit Altem. Gute Zeit nach Neumond für: Neubeginn aller Art.

Venus Quadrat Neptun – exakt am 29.6.
Gute Zeit für: Künstlerische Inspiration erfahren, sich seinen Sehnsüchten hingeben, Verführungskunst. Schlechte Zeit für: Das Anbahnen einer tragfähigen Beziehung (Gefahr der Idealisierung, Täuschung, Geschmacksverirrung).

Eher gute Zeiten für wichtige Vorhaben:

1.6., 6.6., 9.6., 17.-18.6., 22.6., 24.6., 26.6.

Eher schwierige Zeiten für wichtige Vorhaben:

8.6., 13.-14.6., 20.6., 27.6.

 

Nächstes Seminar mit Mona Riegger: Stundenastrologie

In der Schweiz (Kanton Luzern) am 12./13. Juli 2014

Weitere Infos gerne auf Anfrage Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

 

Dies könnte Sie auch noch interessieren:

Das 7. Haus - Kreativ in Kontakt treten

Zwillinge - Botschaften, Erzählungen und Überlieferungen

Jupiter im Krebs

Monatsvorschau Mai 2014 (Das 12. Haus)

Monatsvorschau April 2014 (Großes Kreuz, betroffene Geburtstage)

Monatsvorschau Februar 2014 (Jupiter, Uranus, Pluto)

Monatsvorschau Dezember 2013 (Rückläufige Venus)

Monatsvorschau August 2013 (Jupiter, Pluto)

Mit Heilsteinen den Neumond leben

Zuordnungen von Krankheiten der Zeichen Zwillinge und Krebs

Wie der Himmelsspion (Grafik ganz oben) zu lesen ist (Bestellmöglichkeit für Interessenten im Artikel angegeben)

Unser kostenloser Astroletter informiert Sie über neu erschienenen Beiträge auf Sternwelten. Sie können sich auf der Startseite (Home) dafür eintragen und bekommen gleich im Anschluss einen Bestätigungslink an Ihre Email-Adresse. Diesen bitte unbedingt anklicken und Ihren Eintrag bestätigen! Ohne Bestätigung wird die Email-Adresse wieder gelöscht. Keine Sorge, Ihre Adresse wird von uns garantiert nicht an Dritte weitergegeben!

Nach einem "Gefällt mir"-Klick auf unserer Facebook-Seite werden Sie auf Ihrem eigenen Facebook-Account ebenfalls zeitnah über die neusten Sternwelten-Beiträge informiert. Und, wir freuen uns natürlich riesig über jeden neuen Sternwelten-Fan!

 

Feedback an den Autor


Sicherheitscode
Aktualisieren

Sternwelten-FAN werden!
Sternwelten  

Astro-News

Link des Monats

August 2013

www.lebenspotenziale.de

Ein neuer Stern ist an Hamburgs Astro-Himmel aufgegangen!

Wir gratulieren Susanne Both ganz herzlich zur neuen Praxis. Mit wärmster Empfehlung von Sternwelten.

Astroletter


Astroletter



ASTRO RSS FEED

Die beliebtesten Artikel

Partnerschaftsastrologie Teil 3 - die Synastrie oder der Horoskopvergleich


Samstag, 05. Februar 2011
admin Von Mona Riegger Den Vergleich zweier...
Weiterlesen...

Saturn und Venus in der Radix


Dienstag, 08. Februar 2011
admin Von Holger A. L. Faß Aspekte zwischen...
Weiterlesen...

Partnerschaftsastrologie Teil 2 - Das Begegnungshoroskop


Samstag, 29. Januar 2011
admin Von Mona Riegger  Im ersten Teil dieser...
Weiterlesen...

Partnerschaftsastrologie Teil 1 - Eine Einführung


Samstag, 29. Januar 2011
admin Von Mona Riegger  In dieser und den...
Weiterlesen...

Begegnungshoroskope - Teil 3 - Liebe, Lust und Leidenschaft


Sonntag, 03. Juni 2012
Mona Von Mona Riegger Begegnungshoroskope sind...
Weiterlesen...

Lilith oder die Befreiung zur Bösartigkeit (Astrologie & Heilsteine)


Donnerstag, 03. Februar 2011
admin Ulrike Danninger und Eva-Maria Buschel Auf...
Weiterlesen...

Venus-Pluto - The power of love oder “Hauptsache es tut weh”


Donnerstag, 10. Februar 2011
admin Von Ulrike Danninger und Eva Maria...
Weiterlesen...

Partnerschaftsastrologie Teil 5 - das Composit und seine zeitliche Dynamik


Montag, 31. Januar 2011
admin Von Mona Riegger   Das...
Weiterlesen...

Mona Riegger


Samstag, 12. März 2011
Mona ist Astrologin, Autorin und Herausgeberin von...
Weiterlesen...

Städte in der Systemischen Astrogeomantie


Freitag, 11. Februar 2011
Von Georg Stockhorst In der Astrologischen...
Weiterlesen...
eyeonu webdesign berlin