HomeDeutung der ZeitqualitätZeitqualität aktuellGute Zeiten-Schlechte Zeiten - astrologisch - Februar 2014

Gute Zeiten-Schlechte Zeiten - astrologisch - Februar 2014

gzsz2-14-klein Von Mona Riegger

Die Astrologie kennt weder gut noch schlecht. Deshalb gibt es auch keine guten oder schlechte Horoskope, wohl aber Konstellationen, die für das eine Vorhaben gut und für das andere schlecht sind ...

 

                   Überblick über den Monat Februar


Im Jahreskreis der Neumond-Phasen steht die Wassermann-Zeit für das Ausbrechen aus tradierten, oftmals auch festgefahrenen Strukturen. Es ist die Zeit der Narren, der Querdenker, der Aufrührer und Visionäre. Eine Zeit, in der alles aus einem anderen Blickwinkel heraus betrachtet werden soll, um zu erkennen, wo Gewohnheiten, starre Denkmuster oder auch ein Zuviel an Autoritätsgläubigkeit Fortschritt verhindern. Die diesjährige Wassermann-Phase fordert zudem dazu auf, den Blick noch einmal zurück zu richten. Ganz besonders auf die Monate August und Dezember 2013...

Die aktuellen Rückläufigkeitszyklen von Merkur, Venus und Jupiter zeigen an, dass im Moment kaum etwas ernsthaft vorangehen kann. Vor allem nicht die Dinge, die schon im letzten Sommer als „fauler Zauber“ hätten erkannt und entlarvt werden können. Mag sein, dass man es damals noch nicht sehen wollte, jetzt wird es dafür umso dringlicher, genau hinzusehen. Ganz besonders dort, wo es um viel Geld, um Glaubwürdigkeit und/oder um Erfolg einer Angelegenheit im weitesten Sinne geht.

Alles, was dem Jupiter-Prinzip untersteht, also auch höhere Bildung, Rechtsprechung oder Auslandsangelegenheiten, kommt im Februar in eine neue Phase. Die Spannungsaspekte Jupiters zu Pluto und Uranus, die sich im August zum ersten Mal formierten, bilden sich jetzt – mit rückläufigem Jupiter – ein zweites Mal. Die Zeit ist also reif, überall dort Kurskorrekturen vorzunehmen, wo etwas stagniert, in eine falsche Richtung steuert oder sich gar - auf abschüssigem Gelände - in Richtung Abgrund bewegt.

Spätestens um den 20./21. April, wenn sich die Jupiter-Uranus-Pluto-Konstellation ein drittes und letztes Mal formiert, wird sich zeigen, was wirklich Sache ist. Dann bildet sich am Himmel nämlich ein sogenanntes „großes Kreuz“, aus Mars, Jupiter, Uranus und Pluto. Eine überaus mächtige Konstellation, die wenig Spielraum lässt, einen verfahrenen Karren noch aus dem Dreck zu ziehen. Ein radikaler Schlussstrich, sprich: Karren stehen lassen und gehen, wäre hier sicher die stimmigere Alternative.

Neumond14-2

Neumond-Horoskop vom 30. Januar 2014, 22:38:26 Uhr MEZ, Berlin

Da im Februar-Neumond auch noch die rückläufige Venus (als AC-Herrscher) in Spannungsaspekten zu Jupiter, Uranus und Pluto steht, liegt nahe, dass auch Beziehungsangelegenheiten turbulent bis anstrengend werden.

Wie schon im Dezember-Text beschrieben, bringt die rückläufige Venus von Dezember bis Anfang März evtl. auch längst Vergangenes wieder in Erinnerung. Im Februar dürften allerdings die eher schwierigen, weil ungelösten Angelegenheiten aufs Tablett kommen: Beziehungen, die traumatisch und/oder plötzlich zu Ende gingen; Ex-Partner/innen, mit denen man noch eine Rechnung offen hat; Verluste, die noch nicht verschmerzt sind; Schuldgefühle, die noch immer quälen...

Indem nun vielleicht hochkommt, was bisher gut verdrängt schien (Pluto), bietet sich im positiven Sinne aber auch die Möglichkeit zur Klärung, zur Verarbeitung und letztlich zur inneren Heilung. Ganz im Sinne von Uranus kann Vergangenes dann endlich abgehakt werden und hierdurch Raum für Neues entstehen.

Merkurs Rückläufigkeit vom 6. bis 28.2. dient gleichfalls dazu, den Blick noch einmal zurück zu richten. Je gründlicher man sich jetzt den unerledigten Dingen widmet, umso leichter wird die Zeit im März und April. Eine Zeit, die nicht nur im astrologischen Jahreskreis einen Neuanfang markiert, sondern - im Hinblick auf Jupiter, Uranus und Pluto - auch wahre Quantensprünge möglich macht.

Die wichtigsten Konstellationen im Februar


(Hinweis: Die Exaktheit eines Aspekts bedeutet, dass er an diesem Tag seine stärkste Wirkung hat. Durch das Zusammenspiel mit anderen Aspekten können die beschriebenen Themen aber auch schon Tage davor und danach ausgelöst und damit wirksam werden).

Merkur rückläufig vom 6.2. bis 28.2.
Gute Zeit für: Ausmisten - Schreibtisch abarbeiten - Papiere ordnen - längst überfällige Telefonate führen oder liegen gebliebene Briefe beantworten. Schlechte Zeit für: Verträge unterschreiben - Computer oder Telekommunikationsgeräte kaufen - Reisen - Verhandlungen aller Art.

Sonne Quadrat Saturn – exakt am 11.2.
Gute Zeit für: Disziplin und Durchhaltevermögen beweisen - Abschluss von Projekten - Verantwortungen abgeben - sich Selbstzweifeln stellen. Schlechte Zeit für: Wohlwollende Gespräche mit Vorgesetzten, Behörden, etc.

Vollmond Löwe/Wassermann – exakt am 15.2. um 0:53 Uhr, Berlin

Vollmond14-2

Sonne Konjunktion Merkur – exakt am 15.2.
Gute Zeit für: Ausgedehnte Gespräche führen - Witz und Sprachgewandtheit an den Tag legen - Selbstkritik üben, über den eigenen Schatten springen. Schlechte Zeit für: Askese - Schweigemeditation - Rückzug.

Merkur Quadrat Saturn – exakt am 19.2.
Gute Zeit für: Blockaden und Hindernisse erkennen - Unangenehmem nicht aus dem Weg gehen - sich in eine Sache vertiefen - Prüfungen, mit guter Vorbereitung. Schlechte Zeit für: Denkfaule - Reisen mit eng gesteckten Zeitplänen.  

Sonne Konjunktion Neptun – exakt am 23.2.
Gute Zeit für: Ausspannen, Seele baumeln lassen - sich künstlerisch betätigen - Schwimmen, Sauna. Schlechte Zeit für: Schwere körperliche Arbeit - Grundsteinlegungen - Neugründungen - Geschäftseröffnungen.

Jupiter Quadrat Uranus – exakt am 26.2.
Gute Zeit für: Persönliche Quantensprünge - den Ausstieg planen - plötzliche, bahnbrechende Erkenntnisse - Horizonterweiterungen. Schlechte Zeit für:  Zeitpläne, die unbedingt eingehalten werden müssen - langfristige Geldanlagen.

Merkur wieder direktläufig – exakt am 28.2.
Gute Zeit für: Abgebrochene Verhandlungen wieder aufnehmen - Vertragsabschlüsse - kurze Reisen - wichtige Briefe abschicken.

Eher gute Zeiten für wichtige Vorhaben:

2.2., 9.2., 16.-17.2., 24.2., 27.2.

Eher schwierige Zeiten für wichtige Vorhaben:

3.-4.2., 11.2., 18.2., 25.2., 28.2.

 

Nächste Seminare mit Mona Riegger:


Combin und Composit
- in HAMBURG - 8./9. Februar 2014

(Nur noch 2 Plätze frei!)

Combin und Composit - in BOCHUM - 12./13. April 2014

Weitere Infos erfragen Sie bitte per Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

Dies könnte Sie auch noch interessieren:

Jupiter im Krebs

Monatsvorschau Januar 2013

Monatsvorschau Dezember 2013 (Rückläufige Venus)

Monatsvorschau August 2013 (Jupiter, Pluto)

Mit Heilsteinen den Neumond leben

Zuordnungen von Krankheiten der Zeichen Wassermann und Fische

Pluto im Steinbock

Wie der Himmelsspion (Grafik ganz oben) zu lesen ist (Bestellmöglichkeit für Interessenten im Artikel angegeben)

Unser kostenloser Astroletter informiert Sie über neu erschienenen Beiträge auf Sternwelten. Sie können sich auf der Startseite (Home) dafür eintragen und bekommen gleich im Anschluss einen Bestätigungslink an Ihre Email-Adresse. Diesen bitte unbedingt anklicken und Ihren Eintrag bestätigen! Ohne Bestätigung wird die Email-Adresse wieder gelöscht. Keine Sorge, Ihre Adresse wird von uns garantiert nicht an Dritte weitergegeben!

Nach einem "Gefällt mir"-Klick auf unserer Facebook-Seite werden Sie auf Ihrem eigenen Facebook-Account ebenfalls zeitnah über die neusten Sternwelten-Beiträge informiert. Und, wir freuen uns natürlich riesig über jeden neuen Sternwelten-Fan!

 

Feedback an den Autor


Sicherheitscode
Aktualisieren

Sternwelten-FAN werden!
Sternwelten  

Astro-News

Link des Monats

August 2013

www.lebenspotenziale.de

Ein neuer Stern ist an Hamburgs Astro-Himmel aufgegangen!

Wir gratulieren Susanne Both ganz herzlich zur neuen Praxis. Mit wärmster Empfehlung von Sternwelten.

Astroletter


Astroletter



ASTRO RSS FEED

Die beliebtesten Artikel

Partnerschaftsastrologie Teil 3 - die Synastrie oder der Horoskopvergleich


Samstag, 05. Februar 2011
admin Von Mona Riegger Den Vergleich zweier...
Weiterlesen...

Saturn und Venus in der Radix


Dienstag, 08. Februar 2011
admin Von Holger A. L. Faß Aspekte zwischen...
Weiterlesen...

Partnerschaftsastrologie Teil 2 - Das Begegnungshoroskop


Samstag, 29. Januar 2011
admin Von Mona Riegger  Im ersten Teil dieser...
Weiterlesen...

Partnerschaftsastrologie Teil 1 - Eine Einführung


Samstag, 29. Januar 2011
admin Von Mona Riegger  In dieser und den...
Weiterlesen...

Begegnungshoroskope - Teil 3 - Liebe, Lust und Leidenschaft


Sonntag, 03. Juni 2012
Mona Von Mona Riegger Begegnungshoroskope sind...
Weiterlesen...

Venus-Pluto - The power of love oder “Hauptsache es tut weh”


Donnerstag, 10. Februar 2011
admin Von Ulrike Danninger und Eva Maria...
Weiterlesen...

Lilith oder die Befreiung zur Bösartigkeit (Astrologie & Heilsteine)


Donnerstag, 03. Februar 2011
admin Ulrike Danninger und Eva-Maria Buschel Auf...
Weiterlesen...

Partnerschaftsastrologie Teil 5 - das Composit und seine zeitliche Dynamik


Montag, 31. Januar 2011
admin Von Mona Riegger   Das...
Weiterlesen...

Mona Riegger


Samstag, 12. März 2011
Mona ist Astrologin, Autorin und Herausgeberin von...
Weiterlesen...

Städte in der Systemischen Astrogeomantie


Freitag, 11. Februar 2011
Von Georg Stockhorst In der Astrologischen...
Weiterlesen...
eyeonu webdesign berlin