HomeDeutung der ZeitqualitätZeitqualität aktuellGute Zeiten-Schlechte Zeiten - astrologisch - Juni 2018

Gute Zeiten-Schlechte Zeiten - astrologisch - Juni 2018

gzsz6-18-klein Von Mona Riegger

 Die Astrologie kennt weder gut noch schlecht. Deshalb gibt es auch keine guten oder schlechte Horoskope, wohl aber Konstellationen, die für das eine Vorhaben gut und für das andere schlecht sind...

                       Überblick über den Monat Juni

Gleich zu Beginn, am 1. Juni, gibt es eine wunderschöne Konstellation am Himmel. Die Venus steht an diesem Freitag im Trigon zu Jupiter. Wer einen freien Blick gen Westen hat, kann sie nach Sonnenuntergang als Abendstern hell leuchten sehen. Auch Jupiter wird, bei wolkenlosem Himmel, hoch am Südhimmel zu sehen sein und mit Venus um die Wette strahlen. Das exakte Trigon zwischen ihnen kann man zwar nicht sehen, aber vielleicht spüren...

Wenn sich „Fortuna Major“ (Jupiter) und „Fortuna Minor“ (Venus) durch einen harmonischen Aspekt (Trigon) verbinden, wird dies seit je her als Glück verheißend angesehen. Beim Blick ins Horoskop von 1.6.2018 sieht man jedoch noch mehr. Das Trigon ist Teil einer seltenen Drachenfigur, die sich bildet, wenn mindestens vier Planeten im Tierkreis so zueinander stehen, dass ihre Verbindungslinien einem Drachen gleichen (siehe kleines Foto oben).

Am Kopf des Drachens steht am 1.6. eine Mond-Pluto-Konjunktion, am Drachenschwanz die Venus und an den beiden Flanken Jupiter und Neptun. Der Mond wandert zwar schnell weiter, aber ansonsten bleibt die Konstellation bis ca. 5.6. bestehen. Ihre Wirkung ist intensiv, sie zielt auf Wandlung und Transformation (Pluto am Kopf des Drachens), während die treibende Kraft hierfür Venus (am Drachenschwanz) ist. Oder anders ausgedrückt: Die Macht der Liebe (Venus) schafft Intensität, Wandlung und Transformation sowie Möglichkeiten des Loslassens von all jenem, was man hinter sich lassen will (Pluto). Beflügelt von Jupiter (Zuversicht, Glück) und Neptun (Spiritualität, All-Eins-Sein) haben stille Wünsche, die am 1.6. nach Sonnenuntergang gen Himmel gerichtet werden, eine besondere Kraft. Zumindest, wenn sie von Liebe zu sich selbst und anderen getragen sind.

Ein Versuch ist das Wünschen allemal wert, denn bis zum 13.6. befinden wir uns noch in der schon im Mai beschriebenen, uranusbetonten Stier-Neumondphase. Ungewöhnliche Zeiten erfordern bekanntlich ungewöhnliche Maßnahmen. Bevor es mit der nächsten Neumondphase wieder saturnischer wird, kann es also nicht schaden, vorher noch einiges umzukrempeln oder den Alltag insgesamt experimentierfreudiger zu gestalten.

NM6-18-stw

Neumond-Horoskop vom 13.6.2018, 21:43 Uhr MESZ, Berlin

Der Zwillinge-Neumond (ab 13.6.) steht per se für eine heitere bis quirlige Zeitqualität. In diesem Jahr dürften sich aber auch ernstere Töne ins Stimmengewirr mischen, denn im Neumondhoroskop steht ausgerechnet Merkur im T-Quadrat zu Saturn und Chiron. Dem sonst so leichtfüßigen Götterboten Hermes/Merkur dürften also häufiger mal die Füße schmerzen (Chiron) oder sich gar bleischwer anfühlen, so als hinge ihm eine Eisenkugel am Bein (Saturn).

Alles was Merkur symbolisiert, wie z. B. Kommunikation, Nachrichten, Verkehr, Reisen, Flexibilität und Beweglichkeit (geistig wie körperlich), kann bis zum 13.7. beschwerlicher sein als sonst. Saturn steht nicht nur in Opposition zu Merkur, sondern auch im 1. Haus. Im positiven Sinne schärft diese Konstellation den Blick fürs Wesentliche. Wer sich in seinem Tun also auf Wichtiges und Wesentliches beschränkt und seine Kräfte nicht mit Sinnlosigkeiten vergeudet, handelt im Einklang mit der Zeitqualität. Verhandlungen und Gespräche sind dann zielführend, wenn sie von Ernsthaftigkeit und Verantwortung fürs Gegenüber getragen sind. Unüberlegtes und hohle Versprechungen können dagegen schneller mal „ins Auge gehen“.

Das Miteinander wird in diesen Wochen auch noch auf andere Weise auf die Probe gestellt. Venus und Mars haben beide eine Konjunktion mit den Mondknoten vor sich. Mars wird am 14.6. den absteigenden Mondknoten passieren, Venus am 20.6. den aufsteigenden. Das kann wichtige Veränderungen im Beziehungsleben anzeigen, die aber erst später sichtbare oder endgültige Formen annehmen. Ende des Monats wird Mars nämlich rückläufig, doch hierzu im Juli mehr!

„Wer darauf wartet, für wichtige Dinge Zeit zu haben, dem läuft sie davon.“ Else Pannek

Die wichtigsten Konstellationen im Juni


(Hinweis: Die Exaktheit eines Aspekts bedeutet, dass er an diesem Tag seine stärkste Wirkung hat. Durch das Zusammenspiel mit anderen Aspekten können die beschriebenen Themen aber auch schon Tage davor und danach ausgelöst und damit wirksam werden).

Venus Trigon Jupiter – exakt am 1.6.
Gute Zeit für: Ausgehen, jemanden kennen lernen, sich verlieben, sich etwas Besonderes gönnen, Freundschaften pflegen. Schlechte Zeit für: Trübsal blasen.

Sonne Quadrat Neptun – exakt am 7.6.
Gute Zeit für: Ausspannen, Seele baumeln lassen, sich eine Auszeit nehmen. Schlechte Zeit für: Schwere körperliche Arbeit, Grundsteinlegungen, Neugründungen, Geschäftseröffnungen.

Neumond am 13.6. um 21:43 Uhr
Gute Zeit vor Neumond für: Meditation, In-sich-Gehen, Abschluss mit Altem.
Gute Zeit nach Neumond für: Neubeginn aller Art.

Merkur Oppo Saturn – exakt am 16.6.
Gute Zeit für: Unangenehmem nicht aus dem Weg gehen, ernste Gespräche führen, Blockaden erkennen und bearbeiten, Abschied nehmen. Schlechte Zeit für: Unbeschwertes Miteinander.

Venus Oppo Mars – exakt am 21.6.
Gute Zeit für: Begegnungen, Eroberungen, Einsatz zeigen für das, was man liebt. Schlechte Zeit für: Langweiler, Zauderer und Nesthocker.

Sonne Oppo Saturn – exakt am 27.6.
Gute Zeit für: Disziplin und Durchhaltevermögen beweisen, Verantwortung übernehmen, sich Selbstzweifeln stellen, ein schwieriges Vaterthema bearbeiten. Schlechte Zeit für: Wohlwollende Gespräche mit Vorgesetzten, Behörden, etc.

Vollmond Steinbock/Krebs – exakt am 28.6. um 6:53 Uhr MESZ, Berlin

VM6-18-stw

Eher gute Zeiten für wichtige Vorhaben:

11.6., 17.6., 21.6., 25.6.

Eher schwierige Zeiten für wichtige Vorhaben:

6.6., 15.6., 30.6.

Dies könnte Sie auch noch interessieren:

Tierkreiszeichen Zwillinge (erscheint demnächst)

Zwillinge - Botschaften, Erzählungen und Überlieferungen

Monatsvorschau November 2016 (Skorpion-Lilith)

Monatsvorschau Juli 2016 (Pluto im 4. Haus)

Monatsvorschau Januar 2015 (Saturn-Neptun-Quadrat)

Monatsvorschau Februar 2012 (Neptun geht in die Fische)

Monatsvorschau September 2015 (Jupiter-Neptun-Oppo)

Monatsvorschau April 2014 (Großes Kreuz, betroffene Geburtstage)

Monatsvorschau Februar 2014 (Jupiter, Uranus, Pluto)

Monatsvorschau August 2013 (Jupiter, Pluto)

Mit Heilsteinen den Neumond leben

Zuordnungen von Krankheiten der Zeichen Zwillinge und Krebs

Wie das Mond shakti (Grafik ganz oben) zu lesen ist (Bestellmöglichkeit für Interessenten im Artikel angegeben)

 

Nach einem "Gefällt mir"-Klick auf unserer Facebook-Seite werden Sie auf Ihrem eigenen Facebook-Account  zeitnah über die neusten Sternwelten-Beiträge informiert. Wir freuen uns natürlich über jeden neuen Sternwelten-Fan!

 

Feedback an den Autor


Sicherheitscode
Aktualisieren

Sternwelten-FAN werden!
Sternwelten  

ASTRO RSS FEED

Die beliebtesten Artikel

Partnerschaftsastrologie Teil 3 - die Synastrie oder der Horoskopvergleich


Samstag, 05. Februar 2011
admin Von Mona Riegger Den Vergleich zweier...
Weiterlesen...

Saturn und Venus in der Radix


Dienstag, 08. Februar 2011
admin Von Holger A. L. Faß Aspekte zwischen...
Weiterlesen...

Partnerschaftsastrologie Teil 1 - Eine Einführung


Samstag, 29. Januar 2011
admin Von Mona Riegger  In dieser und den...
Weiterlesen...

Partnerschaftsastrologie Teil 2 - Das Begegnungshoroskop


Samstag, 29. Januar 2011
admin Von Mona Riegger  Im ersten Teil dieser...
Weiterlesen...

Lilith oder die Befreiung zur Bösartigkeit (Astrologie & Heilsteine)


Donnerstag, 03. Februar 2011
admin Ulrike Danninger und Eva-Maria Buschel Auf...
Weiterlesen...

Begegnungshoroskope - Teil 3 - Liebe, Lust und Leidenschaft


Sonntag, 03. Juni 2012
Mona Von Mona Riegger Begegnungshoroskope sind...
Weiterlesen...

Venus-Pluto - The power of love oder “Hauptsache es tut weh”


Donnerstag, 10. Februar 2011
admin Von Ulrike Danninger und Eva Maria...
Weiterlesen...

Partnerschaftsastrologie Teil 5 - das Composit und seine zeitliche Dynamik


Montag, 31. Januar 2011
admin Von Mona Riegger   Das...
Weiterlesen...

Mona Riegger


Samstag, 12. März 2011
Mona ist Astrologin, Autorin und Herausgeberin von...
Weiterlesen...

Das Tierkreiszeichen Wassermann


Donnerstag, 26. Januar 2012
Mona Von Mona Riegger Die Sonne durchwandert...
Weiterlesen...
eyeonu webdesign berlin