HomeBereiche der AstrologieAstrologie & HeilungPietersit & Co. - Der passende Heilstein in stürmischen Zeiten

Pietersit & Co. - Der passende Heilstein in stürmischen Zeiten

Von Ulrike  Danninger und Eva Maria Buschel

 Wie Mona Riegger in ihren Artikel "Bad news are good news" eindrücklich beschrieben hat, wirken Uranus-Transite über die Sonne überaus rasch und zum Teil drastisch lebensverändernd. Wir wollen uns in diesem Artikel mit möglichen Auswirkungen dieses Transits beschäftigen, je nachdem, welche Häuserprinzipien davon angesprochen werden. Dazu stellen wir passende Heilsteine vor, welche in dieser aufwühlenden Phase harmonisierend auf den Organismus wirken. Dabei beschränken wir uns auf Aspekte innerhalb der drei Kreuze, also Konjunktionen, Quadrate und Oppositionen.
 

Generell empfehlen wir bei Sonne-Uranus-Transiten Pietersit oder Charoit, zwei Klassiker in stürmischen Zeiten, die helfen, mit plötzlichen Veränderungen besser zurecht zu kommen, Eindrücke schneller zu verarbeiten und unter anderem Kopfschmerzen sowie Nervenleiden zu lindern. Diese Steine können mit allen weiteren hier beschriebenen kombiniert werden.

Uranus-Transite über die kardinalen Häuser
Uranus-Transite über den Aszendenten und durch das erste Haus bedeuten generell einen plötzlichen Neuanfang, die Einstellung dem Leben gegenüber mag sich ändern, eine freigeistliche Haltung ist plötzlich möglich. Durch diese Zeit darf uns Regenbogen-Fluorit begleiten. Er erleichtert den Neubeginn im Leben, indem er die Auflösung bisheriger Lebensmuster unterstützt, Konzentration und geistige Klarheit fördert, sowie das Nervensystem positiv beeinflusst. Auch Rauchquarz als „Anti-Streß“-Stein mag dienlich sein, da er hilft, Spannungen abzubauen sowie die Belastbarkeit zu erhöhen.

Ist das vierte Haus beteiligt, werden sich Veränderungen oft auf den häuslichen Bereich beziehen, wie Wohnungswechsel oder –umbau. Es bietet sich an, bei der Neueinrichtung eine Coelestin-Druse im Bagua-Bereich „Familie“ (Feng Shui) aufzustellen, da sie hilft, wieder Boden unter den Füßen zu gewinnen. Gleichzeitig begünstigt sie ein harmonisches Raumklima. Um sich der eigenen Anlagen bewusster zu werden und diese besser von familiären Mustern unterscheiden zu können, was ebenfalls Ausdruck einer Viert-Haus-Beteiligung sein kann, ist Obsidian förderlich. Dieser verbessert im Besonderen die Selbstreflexion und bringt verdrängte Bewußtseinsinhalte ans Licht. Rosenquarz (zum Beispiel in Kombination mit Bergkristall) hilft, aufgewühlte Gefühle zu beruhigen, bei sich zu bleiben und die eigenen Bedürfnisse von den Wünschen anderer zu unterscheiden (in Kombination mit Lepidolith).

Sind das vierte und das siebte Haus angesprochen, haben wir es mit innerer Unruhe, Stimmungsschwankungen, Gefühlen von Aufgewühltsein aber auch mit möglicher Eindrucksüberlastung etwa durch unerwartete Ereignisse, die auf uns einstürmen, neue Menschen, die in unser Leben treten, Veränderungen unserer Partnerschaften etc. zu tun. Hierfür empfehlen wir, zusätzlich zu Rosenquarz, Amazonit, der ebenfalls einen Stimmungsausgleich begünstigt und dadurch hilft, dem Leben wieder selbstbestimmt zu begegnen. Insbesodere bei einem Uranus-Durchlauf durch das siebte Haus ist es zuweilen der Fall, sich als Opfer unerwarteter Geschehnisse zu erfahren. Auch hier begünstigt Amazonit eine bewußtere Sicht der eigenen Verantwortung.

Sind das erste und das zehnte Haus betroffen, werden wir möglicherweise eine mehr oder weniger drastische Richtungsänderung in Bezug auf unsere Berufung vornehmen. Job-Wechsel, Aussteigen aus einer bestimmten gesellschaftlichen Lebensform, die nicht mehr zu uns passt, können damit einhergehen. Der bereits beschriebene Rauchquarz und/oder der schwerer erhältliche Morganit wirken starkem Streß und Leistungsdruck entgegen und begünstigen gleichzeitig, die eigenen Möglichkeiten bewußter wahrzunehmen und umzusetzen.

Bei Uranus-Transiten über Haus vier und zehn geht es darum, alte, familiäre Verhaltensmuster hinter sich zu lassen und die eigene Berufung zu finden. Hier stärkt Disthen unsere Identität und regt uns dazu an, unsere Lebensaufgabe zu folgen. Auch Cordierit (Iolith) stärkt die Selbstsicherheit und fordert uns auf, Eigenverantwortung zu übernehmen.

Uranus-Transite über die fixen Häuser
Sind das zweite und fünfte Haus angesprochen, so können sich durch Veränderung unserer Lebensbühne auch plötzlich unsere Werte ändern. In einer bestehenden Beziehung mischt vielleicht überraschend ein neuer Lover mit, oder es eröffnen sich neue Einnahmequellen, die uns zu expansiveren Ausgaben motivieren. Auf diese Weise sind wir aufgefordert, zu reformieren, was uns bisher als wertvoll erschien. Hier hilft Dumortierit, das Leben leichter zu nehmen, indem er Ängste gegenüber den neuen Herausforderungen lindert. Granat macht uns gelassener, unterstützt die Selbstachtung sowie das Erkennen neuer Perspektiven und regt die Sinnesfreuden an.

Fällt der Transit auf die Achse zwei und acht kann es um Veränderungen im finanziellen Bereich gehen, etwa durch eine Erbschaft des Partners, körperlich - gesundheitliche Themen können auftreten, die bisherige Haltungen innerhalb einer Beziehung in Frage stellen. Hier fördert Rhodonit konstruktive Konfliktlösungen und hilft vor allem zu verzeihen. Als klassischer Wundheilstein wirkt er zudem noch schmerzlindernd. Diopsid hilft, alte psychische Wunden zu heilen und loszulassen.

Bei Zweit- und Elft-Haus-Verbindungen dieses Transits können Veränderungen im sozialen Gefüge stattfinden. Es mag darum gehen, mit den eigenen Werten, Talenten und Begabungen in der Gesellschaft einzustehen, auch wenn einen dies für geraume Zeit aus der eigenen Verankerung hebt. Hemimorphit initiiert insbesondere die Selbstentfaltung und bestärkt uns darin in Kombination mit Obsidian, unsere vielfältigen Ressourcen zum Einsatz zu bringen. Blauer Chalcedon hilft, neue Situationen anzusprechen, Marmor gibt notwendige Einsichten, um scheinbar unabänderliches zu transformieren. Der im Handel nur schwer erhältliche Howlith regt an, unser Leben selbst zu gestalten.

Da bei Uranus-Transiten über Haus fünf und elf das Grundprinzip von Uranus-Sonne durch die Häusersymbolik noch verstärkt wird, empfehlen wir, zusätzlich zu Pietersit oder Charoit, einen Stein wie Lepidolith zu tragen, der die Abgrenzungsfähigkeit verstärkt und Schlafstörungen entgegen wirkt (beispielsweise in Kombination mit Aventurin und Amethyst).

Uranus-Transite über die veränderlichen Häuser
Sind die Häuser drei, neun und zwölf betroffen, so wird diese Zeit begleitet sein von neuen Einsichten und plötzlichen Erkenntnissen; vielleicht beginnt man eine Ausbildung oder gibt selbst Erfahrenes weiter. Ist das sechste Haus miteinbezogen kann es zu einer Veränderung der Lebensumstände z.B. hinsichtlich der Art des Broterwerbs oder anderer Themen des täglichen Lebens kommen. Hier mag Mookait, eine australische Jaspis-Art unterstützend wirken. Er sorgt für Balance zwischen Aktivität und Innerer Ruhe, was sich zumeist auch positiv auf das Immunsystem auswirkt.

Bei einem Transit zwischen drittem und sechstem Haus kann Moosachat unterstützen, der Kommunikation und Vernunft fördert und generell reinigend auf die Atemwege wirkt. Amethyst verstärkt die Tiefe der Meditation, Chalcedon verhilft zu mehr Selbstausdruck. Diese Kombination eignet sich, wenn die Häuser drei und zwölf angesprochen sind. Antophyllit unterstützt die Horizonterweiterung, die bei Neunt- zu Zwölft-Haus-Verbindungen angesprochen sind, indem er hilft, sich verstärkt den eigenen Interessen zu widmen. Albit unterstützt die Bewußtwerdung. Als klassischer Selbstbestimmungsstein regt uns Larimar dazu an, die Vielfalt der in dieser Zeit auftretenden Eindrücke besser aufzuarbeiten. Für die notwendige Integration derselben sorgt wiederum Obsidian.

Ist durch einen Uranus-Transit über die Sonne das sechste und zwölfte Haus angesprochen, so mag das Gefühl, dem Alltag enthoben zu werden, mit Angst verbunden sein. Hier empfiehlt sich eine Kombination aus Rauchquarz, Dumortierit und/oder Amethyst sowie Labradorit, der hilft, Illusionen zu erkennen und das große Ganze hinter vielen Kleinigkeiten zu erfassen. Werden Alltäglichkeiten schlicht vergessen, weil die Geschehnisse entsprechend große Aufmerksamkeit auf sich ziehen, verhilft Versteinertes Holz zu besseren Erdung, - vor allem, wenn man dazu neigt, sich zu verzetteln, - da es die Gedanken zur Ruhe bringt und Konzentrationsmangel entgegenwirkt.

Die hier vorgestellten Heilsteine sind Empfehlungen von uns. Sie sollen die persönliche Intuition bei der Auswahl „Ihrer“ Steine aber keinesfalls einschränken. Erhältlich sind die erwähnten Steine in Österreich z.B. in Klagenfurt/Kärnten, Pfarrplatz 15.


Dies könnte Sie auch noch interessieren:
Bad news are good news - Uranus-Transite
11. Haus
Panikattacken im Horoskop
 

Feedback an den Autor


Sicherheitscode
Aktualisieren

Sternwelten-FAN werden!
Sternwelten  

Astro-News

Link des Monats

August 2013

www.lebenspotenziale.de

Ein neuer Stern ist an Hamburgs Astro-Himmel aufgegangen!

Wir gratulieren Susanne Both ganz herzlich zur neuen Praxis. Mit wärmster Empfehlung von Sternwelten.

Astroletter


Astroletter



ASTRO RSS FEED

Die beliebtesten Artikel

Partnerschaftsastrologie Teil 3 - die Synastrie oder der Horoskopvergleich


Samstag, 05. Februar 2011
admin Von Mona Riegger Den Vergleich zweier...
Weiterlesen...

Saturn und Venus in der Radix


Dienstag, 08. Februar 2011
admin Von Holger A. L. Faß Aspekte zwischen...
Weiterlesen...

Partnerschaftsastrologie Teil 2 - Das Begegnungshoroskop


Samstag, 29. Januar 2011
admin Von Mona Riegger  Im ersten Teil dieser...
Weiterlesen...

Partnerschaftsastrologie Teil 1 - Eine Einführung


Samstag, 29. Januar 2011
admin Von Mona Riegger  In dieser und den...
Weiterlesen...

Begegnungshoroskope - Teil 3 - Liebe, Lust und Leidenschaft


Sonntag, 03. Juni 2012
Mona Von Mona Riegger Begegnungshoroskope sind...
Weiterlesen...

Lilith oder die Befreiung zur Bösartigkeit (Astrologie & Heilsteine)


Donnerstag, 03. Februar 2011
admin Ulrike Danninger und Eva-Maria Buschel Auf...
Weiterlesen...

Venus-Pluto - The power of love oder “Hauptsache es tut weh”


Donnerstag, 10. Februar 2011
admin Von Ulrike Danninger und Eva Maria...
Weiterlesen...

Partnerschaftsastrologie Teil 5 - das Composit und seine zeitliche Dynamik


Montag, 31. Januar 2011
admin Von Mona Riegger   Das...
Weiterlesen...

Mona Riegger


Samstag, 12. März 2011
Mona ist Astrologin, Autorin und Herausgeberin von...
Weiterlesen...

Städte in der Systemischen Astrogeomantie


Freitag, 11. Februar 2011
Von Georg Stockhorst In der Astrologischen...
Weiterlesen...
eyeonu webdesign berlin