HomeBereiche der AstrologieAstrologie & HeilungLiving in a perfect world - Wie Heilsteine bei Sonne-Pluto Themen unterstützen

Living in a perfect world - Wie Heilsteine bei Sonne-Pluto Themen unterstützen

Von Ulrike Danninger und Eva Maria Buschel

 „Alles bestens!” - die Standardantwort eines Sonne-Pluto-Eigners auf die Frage nach seiner Befindlichkeit. Wie sollte es auch anders sein, bei einem Menschen, für den nur das Beste gerade gut genug sein kann. Denn selbst wenn es anders wäre, würde Pluto es nicht zulassen, weil nicht sein kann, was nicht sein darf...
 

Pluto im Aspekt zur Sonne erscheint hier als der Herrscher über das Leben und die Lebendigkeit. Die Vorstellung, wie das Leben zu sein hat, blockiert eben dessen Fluss. Das Paradoxe ist, dass Plutos Kontrolle wider das Leben wirkt, das eigentlich durch eben diese geschützt werden soll.
Das Zusammentreffen dieser beiden Herrscher der fixen Zeichen Löwe (2. Quadrant) und Skorpion (3. Quadrant), die ein natürliches Quadrat zueinander bilden, bedeutet sowohl für die Eigner einer solchen Konstellation als auch für die Menschen in deren Umgebung wiederholte Herausforderungen. Da hilft es vielleicht, erst einmal die ursprünglichen Mechanismen zu verstehen, die hinter den unterschiedlichen Ausprägungen solcher Konstellationen stehen.

Das Sonne-Pluto-Kind
Die ursprüngliche Verletzung eines Sonne-Pluto-Kindes besteht häufig darin, dass es schon früh die Erfahrung macht, seine Lebendigkeit dem Bild, das eine autoritäre (Eltern-) Person von ihm hat, zu unterwerfen. Das Kind macht selten die Erfahrung eines unbedingten Angenommenseins. Die Wertschätzung seiner Eltern mag an die Erfüllung unterschiedlicher Ideale gebunden sein. Durch die reale Abhängigkeit von den Eltern passt sich das Kind an deren Vorstellungen zu Gunsten seines (emotionalen) Überlebens an, indem es ein ausgeprägtes Idealbild von sich selbst entwickelt. Was als viel gepriesener Perfektionismus eines Plutoniers bekannt ist, hat demnach seinen Ursprung in einem unbändigen Überlebenstrieb und -kampf. Je nach Häuser- bzw. Quadrantenstellung drückt sich diese Thematik in unterschiedlichen Lebensbereichen aus. Im 1. Quadranten mag sich das Streben auf körperliche Bereiche beziehen (z.B. Bodybuilding). Ist der 2. Quadrant beteiligt, mögen die Ideale sich eher darauf richten, wie „man“ zu sein hat. Eine Sonne-Pluto-Konstellation, verbunden mit dem 3. Quadranten, mag eine stärkere Projektion auf das Gegenüber nach sich ziehen; ist der 4. Quadrant beteiligt, wird die eigene gesellschaftliche Stellung entsprechende Bedeutung finden.

Das Streben nach idealem Selbstausdruck
Freilich ist das Streben nach dem idealen Selbstausdruck gesellschaftlich erwünscht und wird bei den erfolgreichsten und ehrgeizigsten unserer Mitmenschen angetroffen, wie uns Beispiele von Menschen, die in der Öffentlichkeit stehen, immer wieder zeigen: Michail Gorbatschow mit Fische-Sonne im Trigon zu Pluto in Krebs; Bill Clinton mit einer Sonne-Pluto-Konjunktion in Löwe im 11.Haus; John F. Kennedy mit einer Zwillinge-Sonne im 8. Haus; Eugen Schmalenbach (bedeutender Betriebswirt) mit Löwe-Sonne in 12 im Quadrat zu Pluto in Stier in 9.

Der Erfolg bedingt sich dabei durch die konzentrierte Willenskraft eines Sonne-Pluto-Geborenen. Ohne Rücksicht auf physische und psychische Verluste wird ein einmal ins Auge gefasstes Ziel mit unbeirrbarer Intensität verfolgt. Die oftmals unbewusste Motivation, an und über die eigenen Grenzen zu gehen, beruht letztendlich auf den zuweilen unerreichbar scheinenden Ansprüchen, sich selbst gerecht zu werden. Die Schattenseite dieser Eigenschaft ist, leicht Gefahr zu laufen, sich auf Kosten des eigenen Wohlbefindens aus Selbst-Überschätzung mehr zuzumuten als man physisch oder psychisch verkraften kann. Eine bedingungslose Hingabe an etwas oder jemanden führt daher nicht selten an den Rand der Selbst-Aufgabe.

Kontrollzwang und Projektion
Der zwanghaft anmutende Drang zum Kern einer Sache vorzudringen, bringt mit sich, dass Unvorhergesehenes und nicht Greifbares verhindert werden muss. Geraten die Umstände, die Pluto zu kontrollieren versucht, aus den Fugen oder rücken Ziele in scheinbar unerreichbare Ferne, bricht für einen ausgeprägten Plutonier zumindest eine halbe Welt zusammen. Die Enttäuschung, von einem erstrebten Ideal Abstand nehmen zu müssen, kann unterschiedliche Auswirkungen für die Person haben, je nachdem wie stark das Ausmaß der narzisstischen Kränkung erlebt wird und wie bewusst der Plutonier mit ihr umzugehen gelernt hat.

Ist Pluto im Spiel, neigen wir leicht dazu, Enttäuschungen auf andere zu projizieren und damit die Verantwortung für unsere eigenen Vorstellungen abzugeben. Wir laufen allzu leicht Gefahr, die Schuld bei jenem zu suchen, der uns die Kränkung vermeintlich zugefügt hat. Mit derselben Unerbittlichkeit, mit der wir nach dem Besten streben, lehnen wir Enttäuschendes ab, sobald wir feststellen, dass die Illusion, der wir uns hingegeben haben, nicht unserem Ideal entspricht. Ja, schlimmer noch, wir projizieren absichtliches Hintergehen und Täuschen auf das Gegenüber, das zuvor noch den Platz des höchsten Ideals eingenommen hatte. Daraus ist die bekannte ewige Rachefähigkeit eines Skorpions erklärbar. Verzeihen wird für einen Sonne-Pluto-Geborenen zur Lebensaufgabe, weil es unter anderem bedeutet, sich eigener Schwächen gewahr zu werden und Verantwortung für die eigenen Ansprüche zu übernehmen.
Allen voran liegt jedoch Plutos Herausforderung darin, zu lernen, sich selbst so anzunehmen, wie man ist, was bedingt, den eigenen Lebenskern ständig zu erforschen und sich selbst in seiner Eigenart verstehen zu lernen.

Nicht selten finden sich aus diesem Grund namhafte Seelenforscher und Ärzte unter Plutoniern: Sigmund Freud mit einem Skorpion-AC; seine Tochter Anna Freud mit einer Schütze-Sonne in Opposition zu Pluto in Zwillinge; C.G. Jung mit einer Löwe-Sonne im Quadrat zu Pluto in Stier und Alfred Adler mit einer Wassermann-Sonne im Quadrat zu Pluto in Stier.

Helfende Heilsteine bei Sonne-Pluto-Themen
Welche Heilsteine können nun Plutos transformatorische Kraft unterstützen und uns helfen, das Leben und uns selbst anzunehmen?

Immer wieder taucht Rhodonit als einer der Steine für Plutonier auf! Ihre Schlüsselthemen "Verzeihen/Vergebung" und "Nachsicht" (sich selbst und anderen gegenüber) ziehen sich wie ein roter Faden durch ihre Lebens- und Beziehungsmuster. Denn bei keiner anderen Konstellation fällt uns die Heilung narzisstischer Wunden derartig schwer.

Haben wir hinter all der Strenge und Disziplin allmählich vergessen, was uns tatsächlich entspricht und uns glücklich macht, was uns Geborgenheit schenkt, fernab von Kontroll- und Sicherheitsdenken, dann kann hier Unakit/Epidot Abhilfe schaffen. Ein, wie wir finden, viel zu wenig beachteter Heilstein. (Allerdings finden wir ihn durchaus häufiger als Schmuckstein im Handel). Generell stärkt er zudem das Immunsystem und weist uns auf sanfte Art daraufhin, was wir wirklich wollen, was uns wirklich guttut und was förderlich für uns ist.

Nachsicht und Geduld fördern Heilsteine wie Landschaftsjaspis (meist aus Südafrika; im Handel leicht zu bekommen, da er - wie die meisten Jaspisarten - zu den gebräuchlichsten Heilsteinen zählt) und Magnesit, der zudem noch entgiftend wirkt (ebenfalls im Fachhandel gut erhältlich).

Bei jenen von uns, die sich dazu entschlossen haben, therapeutisch tiefer zu schürfen, wird der grüne Prehnit zu einem unverzichtbaren Begleiter. Er eignet sich generell hervorragend als Heilstein in Wandlungsprozessen (zugegeben - er ist seltener zu finden - da er zumeist auch mit anderen grünlichen Steinen, wie Serpentin oder Chrysopras verwechselt wird).

Disharmonische plutonische Aspekte äußern sich mitunter auch als Unterleibsbeschwerden. Je nach Problematik unterstützen uns Heilsteine wie Rubin, Rubin-Zoisit, Malachit (Menstruationsbeschwerden), Mondstein (beispielsweise ausgleichend auf den Hormonzyklus) und Peridot (Pilzinfektionen). Letzterer eignet sich auch in besonderer Weise dazu, besser mit aggressiven Stimmungen umzugehen - ähnlich wie Amazonit oder Prasem wirkt er diesbezüglich ausgleichend. Der eigene Anteil an Konflikten läßt sich dann leichter erkennen. Schuldgefühle, die uns in unserer Entwicklung blockieren, werden bewusster erkannt und aufgelöst.


dumortierit
Abb.: Heilstein Dumoriert

Seelische Auswirkungen disharmonischer Konstellationen können sich auch in Form eines Burn-Out-Syndroms (wie oben beschrieben, durch permanente Überforderung) oder in zeitweilig auftretenden Panikattacken (beispielsweise als Reaktion auf Kontrollverlust) äußern. Für solche Fälle möchten wir zum Schluss eine Kombination aus verschiedenen Heilsteinen empfehlen: Rhodonit, Dumortierit, Grüner Moosachat, Rosa Moosachat und Bergkristall.
 
Diese Zusammenstellung fördert Nachsicht uns selbst gegenüber und vermindert die Unerbittlichkeit des eigenen Leistungsanspruches. Sie verhilft uns zu Leichtigkeit und Beweglichkeit im Denken und erleichtert den Zugang zu unserer natürlichen Fröhlichkeit, weil sie die Ausdruckskraft der Sonnenstellung gegenüber Pluto stärkt.

(Anmerkung der Redaktion: Mögliche Bezugsquellen für die empfohlenen Steine finden Sie unter der Biographie von Eva Maria Buschel).

Dies könnte Sie auch noch interessieren:

Mars-Pluto im Lichte der Heilsteine

Marie Trintignant
Venus-Pluto-The power of love
Warum so krass, Herr Grass?
 

Feedback an den Autor


Sicherheitscode
Aktualisieren

Sternwelten-FAN werden!
Sternwelten  

Astro-News

Link des Monats

August 2013

www.lebenspotenziale.de

Ein neuer Stern ist an Hamburgs Astro-Himmel aufgegangen!

Wir gratulieren Susanne Both ganz herzlich zur neuen Praxis. Mit wärmster Empfehlung von Sternwelten.

Astroletter


Astroletter



ASTRO RSS FEED

Die beliebtesten Artikel

Partnerschaftsastrologie Teil 3 - die Synastrie oder der Horoskopvergleich


Samstag, 05. Februar 2011
admin Von Mona Riegger Den Vergleich zweier...
Weiterlesen...

Saturn und Venus in der Radix


Dienstag, 08. Februar 2011
admin Von Holger A. L. Faß Aspekte zwischen...
Weiterlesen...

Partnerschaftsastrologie Teil 2 - Das Begegnungshoroskop


Samstag, 29. Januar 2011
admin Von Mona Riegger  Im ersten Teil dieser...
Weiterlesen...

Partnerschaftsastrologie Teil 1 - Eine Einführung


Samstag, 29. Januar 2011
admin Von Mona Riegger  In dieser und den...
Weiterlesen...

Begegnungshoroskope - Teil 3 - Liebe, Lust und Leidenschaft


Sonntag, 03. Juni 2012
Mona Von Mona Riegger Begegnungshoroskope sind...
Weiterlesen...

Lilith oder die Befreiung zur Bösartigkeit (Astrologie & Heilsteine)


Donnerstag, 03. Februar 2011
admin Ulrike Danninger und Eva-Maria Buschel Auf...
Weiterlesen...

Venus-Pluto - The power of love oder “Hauptsache es tut weh”


Donnerstag, 10. Februar 2011
admin Von Ulrike Danninger und Eva Maria...
Weiterlesen...

Partnerschaftsastrologie Teil 5 - das Composit und seine zeitliche Dynamik


Montag, 31. Januar 2011
admin Von Mona Riegger   Das...
Weiterlesen...

Mona Riegger


Samstag, 12. März 2011
Mona ist Astrologin, Autorin und Herausgeberin von...
Weiterlesen...

Städte in der Systemischen Astrogeomantie


Freitag, 11. Februar 2011
Von Georg Stockhorst In der Astrologischen...
Weiterlesen...
eyeonu webdesign berlin