HomeBereiche der AstrologieVerschiedene ThemenZwillingshoroskope - Deutung mit dem Combin - 1

Zwillingshoroskope - Deutung mit dem Combin - 1

Zwillingswiege-kleinVon Mona Riegger

 Meine ersten „Zwillingsstudien“ begannen früh. Eine Jugendfreundin von mir hatte eineiige Zwillingsgeschwister, deren Entwicklung ich über die Jahre beobachten konnte. Die beiden Mädchen waren vom Aussehen her kaum zu unterscheiden und wurden auch stets gleich angezogen. Vom Wesen her unterschieden sie sich jedoch ganz und gar. Die eine schüchtern, still und oft kränkelnd; die andere ein Energiebündel, witzig, redegewandt und äußerst selbstbewusst… 

Zu Beginn meiner Beschäftigung mit Astrologie stellten gerade diese beiden Geburtshoroskope eine echte Herausforderung für mich dar. Wie sollte ich mir die ausgeprägten Wesensunterschiede erklären, bei nahezu identischen Horoskopen? Zwillingshoroskope ließen mich seither nicht mehr los. Jahre später, als ich längst Antworten und vor allem eine Deutungsmethode für Zwillingshoroskope gefunden hatte, wurde ich selbst Mutter - vor kurzem zudem auch noch Großmutter - von Zwillingen. Nun konnte und kann ich - sozusagen am lebenden Modell - die unterschiedlichen Entwicklungen aus nächster Nähe erkunden und meine bisherigen Erkenntnisse weiter vertiefen.

Die herkömmliche Annahme, Zwillinge würden ihr „gemeinsames Geburtshoroskop“ unbewusst aufteilen, so dass der eine Zwilling z. B. stärker die Sonne, der andere stärker den Mond lebt, fand ich - zumindest bei den Schwestern meiner Jugendfreundin - einigermaßen bestätigt. Ihre Geburtshoroskope unterschieden sich kaum, da sie mit Kaiserschnitt und daher mit nur einer Minute Zeitdifferenz zur Welt kamen. Bettinas MC stand auf 3°19’ und Kerstins auf 3°33’ Schütze. Zwischen den Gradzahlen ihrer Wassermann-Aszendenten gab es lediglich 22 Bogenminuten Differenz. Selbst unter Zuhilfenahme von Halbsummen auf MC und AC, womit man ebenfalls feine Unterschiede herauszuarbeiten kann, ließen sich die gravierenden Wesensunterschiede schwerlich erklären. Im Fall von Bettina und Kerstin machte der Blick auf Sonne und Mond jedoch mehr Sinn:

        Das Combin der eineiigen Zwillinge Bettina und Kerstin

zwillinge-combin-1
Bettina/Kerstin, 6.8.1968, 19:27 u. 19:28 Uhr MEZ , Stuttgart (Abb. Combin, berechnet auf 19:27:30 Uhr)

Bettina, die Schüchterne, fand ich anhand des Steinbock-Mondes im 12. Haus und im Quadrat zu Saturn stimmig beschrieben. Gleichfalls konnte man an der Löwe-Sonne in Konjunktion zu Merkur die quirlige, selbstbewusste Kerstin erkennen. Auch beim weiteren Lebensweg der Mädchen zog sich diese „Aufteilung“ wie ein roter Faden durch.
Bettina war nicht nur sehr oft krank und lag häufig im Krankenhaus (12. Haus), sie war auch überaus ängstlich und hing ständig an Mutters Rockzipfel. Ab ihrem 10. Lebensjahr wurde sie psychotherapeutisch behandelt, mit 15 kam sie wegen Magersucht in eine Klinik, mit 17 unternahm sie ihren ersten Selbstmordversuch. Mit 30 hatte sie eine jahrelange Psychoanalyse hinter sich und begann, einigermaßen stabilisiert, ihren Schulabschluss nachzuholen.

Kerstin hatte zu diesem Zeitpunkt schon ein abgeschlossenes Hochschulstudium, zwei Kinder und einen Ehemann, der gerade die Leitung eines Familienunternehmens von seinem Vater übernommen hatte. Heute arbeitet Kerstin in der Firma ihres Mannes mit, in leitender Funktion (Löwe-Sonne in 7).

Bettina fand ihr „Heil“ schließlich bei einem indischen Guru. Seine Lehren von Nächstenliebe, Askese und Verzicht sprachen sie so an, dass sie fortan einem Leben mit westlichem Lebensstil entsagte und auch keinen Beruf erlernen wollte. Sie lebt heute, mit 43 Jahren, immer noch bei den Eltern.

Dass das Modell (der eine Zwilling lebt die Sonne, der andere den Mond) bei weitem nicht immer zu stimmigen Ergebnissen führt, bemerkte ich bald. Schon beim nächsten Zwillingspaar, das ich astrologisch untersuchte, führte diese Vorgehensweise in die Irre. Da ich mich seit 1980 intensiv mit dem Combin und seiner Deutung beschäftigte, kam ich schließlich auf die Idee, diese Methode auch bei Zwillingshoroskopen anzuwenden.

Das Combin und seine Deutung

Es würde den Rahmen dieses Artikels sprengen, wollte ich hier noch einmal ausführlich auf die Vorgehensweise der Combin-Deutung eingehen. Hierzu gibt es weitere Artikel auf Sternwelten, die ich unten aufführe (1) oder auch immer mal wieder Combin-Seminare (2). Zum Verständnis meiner weiteren Ausführungen zu Zwillingshoroskopen seien aber in aller Kürze folgende Schritte erwähnt:

1. Zur Berechnung eines Combins mittelt man die Geburtsdaten zweier Personen. Es wird also die Mitte zwischen Datum, Zeit und Ort errechnet. Bei Zwillingen muss lediglich die Geburtszeit gemittelt werden. Im obigen Beispiel ist Bettina um 19.27 h und Kerstin um 19.28 h geboren worden. Das Mittel beider Zeiten ist 19:27:30 h.

2. Der ältere Zwilling wird vom Aszendenten, seinem Herrscher und evtl. Planeten im 1. Haus symbolisiert. Der jüngere analog dazu vom Deszendenten, seinem Herrscher und evtl. Planeten im 7. Haus. Sind Zeichen im 1. und 7. Haus eingeschlossen, werden auch diese Zeichen, samt ihrer Herrscher, für die Deutung herangezogen.

3. Als Aszendenten-Herrscher werden die antiken Herrscher verwendet. Bei Skorpion-AC = Mars, bei Wassermann-AC = Saturn und bei Fische-AC = Jupiter. Die neuen Herrscher Pluto, Uranus und Neptun haben eine bekleidende Funktion.

4. Auf diese Weise kommen lediglich fünf Paarungen in Frage:

Venus – Mars (AC Widder, Stier, Waage, Skorpion)
Sonne – Saturn (AC Löwe, Wassermann)
Mond – Saturn (AC Krebs, Steinbock)
Merkur – Jupiter (AC Zwillinge, Jungfrau, Schütze, Fische)

5. Die Stellungen von AC- und DC-Herrscher im Zeichen und Haus, samt ihrer Aspekte, beschreiben das Wesen der jeweiligen Zwillingspersönlichkeit im Geschwisterverhältnis.

6. Die Häuserstellungen im Combin beschreiben die Erfahrungswelt des älteren Zwillings, dreht man das Horoskop um 180 Grad, sieht man die Erfahrungswelt des jüngeren Zwillings.


Im obigen Beispiel wird Bettina, die Ältere, von Saturn, als antiker Herrscher des Wassermanns symbolisiert sowie von Jupiter, als antiker Herrscher des eingeschlossenen Zeichens Fische.
Beide Planeten sind schwach gestellt. Saturn im Widder im Fall und Jupiter in der Jungfrau im Exil. Dies gibt erste Hinweise auf Bettinas schwierigere Rolle im Geschwisterverbund, zumal Kerstin von der stark gestellten Sonne im eigenen Zeichen Löwe symbolisiert wird sowie von Merkur (eingeschlossenes Zeichen Jungfrau in 7), der in Konjunktion zur Sonne steht.

Der schwach gestellte Saturn beschreibt im 2. Haus eine Revierunsicherheit, gepaart mit einer Durchsetzungsschwäche (Saturn in Widder) und einer tiefsitzenden Selbstwertproblematik (Saturn in 2). Die Quadratur zum ebenfalls schwach gestellten Steinbock-Mond (Exil) im 12. Haus zeigt auf, dass sich Bettina eher zurückzieht, still wird oder gar krank, als dass sie die Gefühle, nichts wert zu sein oder gegenüber ihrer strahlenden Zwillingsschwester nicht bestehen zu können, spürbar nach außen kommuniziert. Gegen Kerstin ist jedoch auch sehr schwer anzukommen. Ihre Themen sieht man im Combin noch besser, wenn man das Horoskop um 180 Grad dreht. Auf diese Weise lassen sich Erfahrungswelt und Entwicklungsthemen des jüngeren Combin-Partners deutlicher erkennen:

        Das Combin aus Sicht des jüngeren Zwillings Kerstin

zwillings-combin-2
 
Combin gedreht um 180 Grad

Kerstin erlebt sich mit Löwe-Aszendent und Löwe-Sonne im 1. Haus als strahlender Mittelpunkt im Geschwisterverbund. Während aus Bettinas Sicht die Sonne in 7 steht und somit eine starke Bezogenheit auf die Schwester als Partnerin gegeben ist, sieht Kerstin immer zuerst sich selbst. Sie ist die Frontfrau, die Außenministerin und Anführerin, die sagt, wo´s lang geht. Um sich, im Sinne der starken Löwe-Betonung und im Hinblick auf den aufgezwungenen Zwillings-Einheitslook, überhaupt zu exponieren, muss sie vielleicht lauter, fröhlicher, charmanter und auffallender sein als ihre Schwester. Aus Kerstins Sicht steht Saturn (= Bettina) im 8. Haus und so verwundert es nicht, dass sie ihrer Schwester schon früh den Spitznamen "Psycho" gab. Sie erlebte Bettina auch über weite Strecken psychisch angeschlagen, in einer Welt der Selbstzweifel und Trauer, die so gar nicht in die ihre passen wollte. Bettinas zweiter Herrscher, Jupiter, steht im 1. Haus von Kerstin, was eher im späteren Leben zum Tragen kam. Nachdem sich Bettina spirituellen Themen zugewandt hatte, versuchte sie immer wieder, auch ihre Schwester auf die heilbringenden Pfade des indischen Gurus zu geleiten. Ohne großen Erfolg, wie man sich denken kann. Kerstin lehnte es jedenfalls vehement ab, von ihrer Schwester diesbezüglich missioniert zu werden.

Die so identisch aussehenden Zwillingsschwestern verband in der Tat nicht viel. Hätte man jede einzeln - z. B. in einer astrologischen Beratungssituation - kennen gelernt, wäre man vermutlich schon recht bald auf Ungereimtheiten gestoßen. Dennoch scheint es nach meiner Erfahrung eine Aufgabe von Zwillingen zu sein, nachdem sie das Elternhaus verlassen haben und in ein eigenes Leben gestartet sind, sich die "andere Hälfte" des Horoskops zurückzuerobern. Für Kerstin könnte dies z. B. bedeuten, sich mehr mit den Themen ihres 7. Hauses - sprich mit den Bedürfnissen ihrer Mitmenschen - zu befassen. Und für Bettina ergäbe sich dann vielleicht die Chance, ihr langsameres Entwicklungstempo anzunehmen und - ohne Konkurrenzdruck - nach und nach ihre eigenen Löwe-Qualitäten zu entfalten. Weiter zu --> Teil 2  (Zwei bekannte Zwillingspaare aus Sicht des Combins).

1) Das Combin und seine zeitliche Dynamik


Dies könnte Sie auch noch interessieren:
Zwillingshoroskope - Deutung mit dem Combin - Teil 2
 

Feedback an den Autor


Sicherheitscode
Aktualisieren

Sternwelten-FAN werden!
Sternwelten  

Astro-News

Link des Monats

August 2013

www.lebenspotenziale.de

Ein neuer Stern ist an Hamburgs Astro-Himmel aufgegangen!

Wir gratulieren Susanne Both ganz herzlich zur neuen Praxis. Mit wärmster Empfehlung von Sternwelten.

Astroletter


Astroletter



ASTRO RSS FEED

Die beliebtesten Artikel

Partnerschaftsastrologie Teil 3 - die Synastrie oder der Horoskopvergleich


Samstag, 05. Februar 2011
admin Von Mona Riegger Den Vergleich zweier...
Weiterlesen...

Saturn und Venus in der Radix


Dienstag, 08. Februar 2011
admin Von Holger A. L. Faß Aspekte zwischen...
Weiterlesen...

Partnerschaftsastrologie Teil 2 - Das Begegnungshoroskop


Samstag, 29. Januar 2011
admin Von Mona Riegger  Im ersten Teil dieser...
Weiterlesen...

Partnerschaftsastrologie Teil 1 - Eine Einführung


Samstag, 29. Januar 2011
admin Von Mona Riegger  In dieser und den...
Weiterlesen...

Begegnungshoroskope - Teil 3 - Liebe, Lust und Leidenschaft


Sonntag, 03. Juni 2012
Mona Von Mona Riegger Begegnungshoroskope sind...
Weiterlesen...

Venus-Pluto - The power of love oder “Hauptsache es tut weh”


Donnerstag, 10. Februar 2011
admin Von Ulrike Danninger und Eva Maria...
Weiterlesen...

Lilith oder die Befreiung zur Bösartigkeit (Astrologie & Heilsteine)


Donnerstag, 03. Februar 2011
admin Ulrike Danninger und Eva-Maria Buschel Auf...
Weiterlesen...

Partnerschaftsastrologie Teil 5 - das Composit und seine zeitliche Dynamik


Montag, 31. Januar 2011
admin Von Mona Riegger   Das...
Weiterlesen...

Mona Riegger


Samstag, 12. März 2011
Mona ist Astrologin, Autorin und Herausgeberin von...
Weiterlesen...

Städte in der Systemischen Astrogeomantie


Freitag, 11. Februar 2011
Von Georg Stockhorst In der Astrologischen...
Weiterlesen...
eyeonu webdesign berlin