HomeBereiche der AstrologieStundenastrologieVom Suchen und Finden der richtigen Signifikatoren

Vom Suchen und Finden der richtigen Signifikatoren

Von Mona Riegger

 In der Stundenastrologie dreht sich so ziemlich alles um die sogenannten Signifikatoren. Dies sind zum einen jene Planeten, die den Fragenden symbolisieren und zum anderen die des Gefragten. Ihre Stellung sowie ihre weiteren Aspektverbindungen sind maßgeblich für die Beurteilung eines Stundenhoroskops. 

Um die Signifikatoren zu bestimmen, muss zuerst entschieden werden, welchem Haus der gefragte Bereich zugeordnet wird. Den Herrscher dieses Hauses, aber auch Planeten, die sich im Haus befinden, werden zu Signifikatoren des betreffenden Stundenhoroskops. Geht es z.B. um eine Frage bezüglich der eigenen Finanzen und materieller Ressourcen, ist das zweite Haus von Belang. Sein Hausherrscher sowie Planeten im 2. Haus beschreiben die finanzielle Lage des Fragenden. Geht es um den Arbeitsplatz, ist der Herrscher von sechs der richtige Signifikator, geht es um eine Beziehung, der Herrscher von sieben usw.

Diese Übung ist noch nicht schwierig, da sie im weitesten Sinne den Zuordnungen der Radixhäuser entspricht. Kniffliger wird es, wenn jemand eine Brieftasche verliert, in der sich sowohl Geld als auch Ausweispapiere, Fotos der Kinder, Einkaufszettel, Flugtickets, Kreditkarten etc. befinden. Stellt er dann die Frage, ob er seine Brieftasche und damit vorrangig den Inhalt derselben zurückbekommt, ist es schwieriger, weil der Inhalt der Brieftasche verschiedenen Häusern zugeordnet werden kann.
Hätte er nur ein Portemonnaie mit Bargeld und Kreditkarten verloren, wäre dies ein klarer Fall fürs zweite Haus. Wäre der Herrscher des zweiten Hauses zudem rückläufig, stünden die Chancen nicht schlecht, dass der Geldbeutel gefunden wird. Die Ausweispapiere gehören entweder als Eigentum des Staates ins 8. Haus oder ins 3. Haus, weil sie als Informationsmittel dienen. Auch das Flugticket für einen Inlandsflug, die Einkaufszettel und Fotos werden dem dritten Haus zugeordnet. Hier würde der (rückläufige) Herrscher des dritten Hauses sowie Planeten in drei Auskunft geben, ob die Dinge wieder zurück kommen.

Abgeleitete Häuser
Eine weitere Steigerung des Schwierigkeitsgrades stellen Fragen dar, die sich auf Zukünftiges beziehen. Hier wird nämlich mit abgeleiteten Häusern gearbeitet. Bespielsweise stellt jemand die Frage: Ich habe mich um einen neuen Arbeitsplatz beworben, bekomme ich die Stelle? In diesem Fall kann der Signifikator des Fragestellers (immer AC-Herrscher) im elften Haus des Stundenhoroskops schon recht deutlich anzeigen, dass der Fragende die Stelle bekommt. Warum dies? Müsste man nicht eher nach dem sechsten Haus (Arbeitsplatz) schauen? Bedingt ja, denn im 6. Haus müsste zumindest ein Wechsel des derzeitigen Arbeitsplatzes angezeigt sein. Wichtiger ist aber die Tatsache, dass der Fragesteller keine Frage zum jetztigen Arbeitsplatz gestellt hat, sondern zu einem zukünftigen. Den zukünftigen Arbeitsplatz findet man im 6. Haus vom 6. Haus, und das ist das elfte Haus des Stundenhoroskops (Spitze 6 zählt als 1. Haus). Sollte der Signifikator des Fragestellers also im 11. Haus stehen, befindet sich der Fragesteller sozusagen schon am zukünftigen Arbeitsplatz. Natürlich müssen auch noch die Mondaspekte im weiteren Verlauf bestätigen, dass die Frage mit Ja beantwortet werden kann, aber in den meisten Fällen ist der Signifikator des Fragestellers im 11. Haus ein sicheres Indiz dafür, dass die Bewerbung erfolgreich ist.

Ähnlich liegt der Fall bei einer ersten Wohnungs- oder Hausbesichtigung, wenn man dort selber einziehen möchte. Befindet sich der AC-Herrscher zum Zeitpunkt da man die Wohnung betritt, im siebten Haus, kann man davon ausgehen, dass man soeben sein neues Heim betreten hat. Die Wohnung, in der man zu diesem Zeitpunkt noch lebt, wird dem vierten Haus zugeordnet, die zukünftige Wohnung aber dem vierten vom 4. Haus, also dem 7. Haus.

Fallbeispiel: Wohnung mieten?

Beim Übungsbeispiel der letzten Ausgabe war die Frage eines Ehepaares: Sollen wir die Wohnung mieten? 


Frage-Horoskop Wohnung mieten? 


Fragestellung: 28. Februar 2006, 8.48 h MEZ, Berlin-Charlottenburg

Signifikator des Gefragten ist also Mars, der antike Herrscher des 7. Hauses. Er steht im 1. Haus (Haus der Fragesteller) und symbolisiert damit, dass die Frage im Stundenhoroskop enthalten ist. Auch Jupiter in sieben ist Signifikator der potentiellen neuen Wohnung und beschreibt diese als groß, weiträumig und vermutlich auch teuer (Jupiter ist auch Herrscher von 8 = Wert/Preis der neuen Wohnung). Neptun im Quadrat zu Jupiter lässt allerdings aufhorchen, denn hier scheint mehr Schein als Sein vorzuherrschen. Mars wird noch ins Quadrat zu Uranus und in Opposition zu Pluto laufen, was anzeigt, dass das Ehepaar nicht in diese Wohnung ziehen wird. Auch Venus, Herrscher der Fragenden, macht im weiteren Verlauf durch das Zeichen Steinbock weder einen Aspekt zu Mars noch zu Jupiter. Ebenfalls ein Hinweis, dass dies nicht die neue Wohnung der Fragesteller ist.

Der Mond ist immer Mitherrscher des Fragenden und beschreibt, was der Fragende auf emotionaler Ebene benötigt. In diesem speziellen Fall ist er auch Signifikator der jetzigen Wohnung (IC im Krebs). Ins vierte Haus ist soeben Saturn "gefallen", d.h. das Ehepaar hat soeben begonnen, sich innerlich von der derzeitigen Wohnung zu trennen. Allerdings scheint ihnen auf emotionaler Ebene noch nicht so recht klar zu sein, wie oder wo sie denn überhaupt wohnen wollen, denn der Mond in Fische im 12. Haus ist noch voller Unsicherheit und ohne klare Zielvorstellung. Im weiteren Verlauf wird der Mond zwar noch einen harmonischen Aspekt zu Jupiter (Mitsignifikator der besichtigten Wohnung) machen, was bedeuten kann, dass sie sich die Wohnung nochmal ansehen oder sich fast für sie entscheiden, doch dann wandert Mond durch das Merkur-Pluto-Quadrat und beschreibt ein "vernunftbetontes Loslassen".

Signifikator im vierten vom vierten vom vierten Haus
Der Stier-Aszendent sowie Venus in Steinbock beschreiben, dass es den beiden darum geht, wirklich sesshaft zu werden und etwas zu finden, wo sie lange wohnen werden. Die Stellung der Venus im 10. Haus hält eine interessante Deutungskomponente bereit, wenn man zur Deutung die abgeleiteten Häuser hinzuzieht. Sie steht im vierten vom vierten vom vierten Haus, also nicht in der nächsten, sondern in der übernächsten Wohnung! Nachdem ich das Ehepaar daraufhin fragte, ob sie noch Termine zu weiteren Wohungsbesichtigungen hätten, verneinten sie zuerst, erzählten dann aber, dass ihnen der Makler der betreffenden Wohnung noch eine andere angeboten habe. Sie sei im selben Haus (im vierten der potentiellen Wohung = 10. Haus!). Daraufhin riet ich ihnen, diese Wohnung auch noch zu besichtigen und erst dann eine Entscheidung zu treffen. Und siehe da, diese Wohnung war es dann. Ohne wenn und aber! Sie waren schlichtweg begeistert von ihr, der Mietpreis stimmte, die Größe, die Lage. Wenige Wochen später zogen sie dort ein und fühlen sich dort wohl und häuslich angekommen.

Es erreichten uns auch diesmal wieder viele Deutungsvorschläge von Leserinnen und Lesern, für die wir uns herzlich bedanken. Einige davon sollen hier (unkommentiert) veröffentlicht werden, da sie wieder einmal deutlich machen, wie unterschiedlich die Betrachtungsweise sowie Deutungsansätze eines Fragehoroskops sein können.

Deutungen von Leserinnen und Lesern:
Der Signifikator der Fragestellerin ist Venus in 10 in Steinbock, hier steht er neutral und ist außerdem noch Nebensignifikator für den Preis der Wohnung. Bezüglich des Hauptsignifikators der Wohnung bin ich mir etwas unklar, Soll ich das 4. Haus oder das 4. vom 4. Haus nehmen, das wäre das 7. Haus - für alte Wohnung und neue Wohnung, denn ich weiß ja nicht, ob die neue Wohnung die Alternative zur alten sein soll oder für welche Zwecke sie dienen soll. Als Immobilie nehme ich zuerst das 4. Haus, mit dem Herrscher Mond in 12 in Fische. Der Mond in 12 steht zwar nicht so gut, aber er wird in Kürze ein Sextil zur Venus und eine Konjunktion mit Merkur, vorher auch noch ein Trigon zu Jupiter bilden. Der Mond spiegelt auch noch, als Nebensignifikator der Fragestellerin, ihre Unsicherheit, diese Frage betreffend. Außerdem bildet die Venus ein Sextil zu Merkur, ganz exakt, aber Merkur steht in 12 in den Fischen schwach, im Exil, und wird auch bald rückläufig werden.
Nehme ich aber jetzt für die besichtigte Wohnung das 4. Haus vom 4. Haus, also das 7. Haus, für die neue Wohnung, dann ist Mars der Hauptsignifikator in 1 in Zwilling und Jupiter sein Nebensignifikator. Beide bilden keinen Hauptaspekt zur Venus. Der Mond bildet aber zuerst ein Trigon zu Jupiter und darauf ein Sextil zur Venus und könnte so möglicherweise eine Verbindung herstellen.
Der Hauptsignifikator für den Preis ist Saturn in Löwe im Exil und außerdem noch rückläufig. Das heißt, es könnte deswegen zu Problemen, Schwierigkeiten oder Verzögerungen kommen und außerdem könnte der Verkäufer wegen seiner finanziellen Situation, die durch das 8. Haus dargestellt wird, mit Pluto drin, Druck auf die Finanzen der Fragestellerin ausüben. Ihre finanzielle Situation würde sich dadurch sehr verschlechtern, Merkur in 12 im Exil wird rückläufig, sie würde sich dadurch lange nicht erholen. Die neue Mietwohnung, dargestellt durch Skorpion, Nebensignifikator Jupiter, bildet aber ein Quadrat zu Neptun. Scheint vielleicht oberflächlich ein Glücksfall zu sein, kann aber verborgene Mängel haben. Mit dem Verkäufer, auch Herrscher von 7, stimmt etwas nicht, er kann die Wohnungssuchenden täuschen oder es kann zu plötzlichen Änderungen kommen, hinsichtlich der Wohnung oder des Verkäufers, da Mars als Hauptsignifikator in ein Quadrat zu Uranus läuft.
Fazit: Wegen dieser vielen Unklarheiten und der Verschlechterung der finanziellen Situation würde ich also raten, erst einmal abzuwarten und daher von dieser Wohnung abraten.
----------
Das Stundenhoroskop kann gedeutet werden. Bei Wohnungsangelegenheiten ist der Mond, das Zeichen Krebs und das 4. Haus angesprochen. Dies ist im vorliegenden Horoskop der Fall. Die Häuserspitze 4 in Krebs.

Die Mondaspekte
Mond im 12. Haus in den Fischen
Mond Trigon Jupiter
Mond Quadrat Pluto
Mond Konjuktion Merkur
Mond Sextil Venus.

Vor dem Fragezeitpunkt bildete der Mond eine Konjunktion zu Uranus. Das Ehepaar hatte einen plötzlichen Entschluss gefasst. Die Wohnung gefiel ihnen sehr gut (Mond Trigon Jupiter), dann kamen ihnen plötzlich Zweifel, sie wurden unsicher (Mond Quadrat Pluto) und stellten daher die Frage (Mond Konjunktion Merkur). Das darauf folgende Mond Sextil Venus könnte zunächst darauf hindeuten, dass es ratsam ist, diese Wohnung trotz der bestehenden Bedenken zu mieten. Der Mond, als Signifikator für die Wohnung, und Venus, als Signifikator des fragenden Ehepaares, kommen in Gestalt des positiv zu deutenden Mond-Venus-Sextils zusammen. Aber der Mond befindet sich im 12. Haus in den Fischen, ein Hinweis darauf, dass das Ehepaar sich hinters Licht führen lässt oder hinsichtlich des Mitobjektes "zum Schwärmen" neigt. Aber die Sache hat einen Haken: Der Saturn befindet sich rückläufig im 4.Haus. Er ist Herrscher des 10. Hauses und sagt daher etwas über den Preis (über die Miete und die Nebenkosten) aus. Den Vermieter würde ich als Vertragspartner dem 7. Haus zuordnen. Der Herrscher des 7. Haus ist Mars. Der befindet sich im 1. Haus, was als positiv zu werten ist. Jedoch befinden sich sowohl Mars als auch Saturn im selben Grad wie die Mondknotenachse. Das bedeutet m.E., dass es ganz anders kommt als erwartet wird. Auch Jupiter ist Signifikator des Vermieters. Jupiter befindet sich im Quadrat zum Neptun.
Fazit: Das Ehepaar sollte die Wohnung nicht mieten! Der Vermieter ist nicht ehrlich. Er hat nicht alles offen über den Zustand der Wohnung erzählt. Nach der Anmietung könnten sich hinsichtlich des Mietzinses oder der Nebenkosten unerwartete Schwierigkeiten ergeben.
----------
Das Horoskop ist deutbar. Die Fragesteller werden dargestellt durch Venus und Mars (Mann und Frau), beide neutral gestellt. Der Stier AC zeigt das Thema Verwurzelung an. Weiters werden beide durch den Mond dargestellt, der in den Fischen in 12 steht, zwar auch neutral, der aber ihre Unsicherheit ausdrückt. Er hat gerade Sonne und Uranus passiert, es gab also Handlungsbedarf und eine Veränderung in ihrem Leben. Der Mond macht in der Folge noch einige positive Aspekte, der letzte Aspekt ist jedoch ein Quadrat mit Pluto, den man neben Mars ebenfalls als Herrscher der neuen Wohnung (das 4.Haus vom 4.Haus der Fragesteller) betrachten kann. Dadurch, dass Mars im ersten Haus steht und auch aus dem Stier AC, kann man schließen, dass die beiden doch lieber bleiben wollen, wo sie sind. Im Haus der neuen Wohnung (Haus 7) steht Jupiter, die Wohnung ist also vermutlich größer, ich würde den beiden aber von dem Vorhaben, die Wohnung zu mieten, abraten. Allein das Zeichen Skorpion deutet auf zukünfige finanzielle Probleme hin (Pluto in Haus 2 der neuen Wohnung), Mars in Haus 7 (der neuen W.) eventuell auf aggressive Begegnungen oder Verkehrslärm in Verbindung mit der neuen Wohnsituation.
-------
Auch diesmal soll es wieder ein Fragehoroskop zum Üben geben:
Ein Mann hatte sich in eine Frau verliebt und eine Beziehung mit ihr begonnen. Die Frau lebte in Trennung von ihrem Ehemann, liebte ihn aber immer noch und konnte sich weder für das eine noch für das andere entscheiden. Der Mann litt sehr unter diesem unklaren Zustand und stellte die Frage:

Wird sie sich für mich entscheiden?

Fragehoroskop Liebe
Fragestellung am 15.7.2001, 19.31 Uhr MESZ, Berlin-Charlottenburg.

Viel Spaß beim Deuten!

Die Besprechung dieses Fallbeispiels finden Sie hier:
 

Feedback an den Autor


Sicherheitscode
Aktualisieren

Sternwelten-FAN werden!
Sternwelten  

Astro-News

Link des Monats

August 2013

www.lebenspotenziale.de

Ein neuer Stern ist an Hamburgs Astro-Himmel aufgegangen!

Wir gratulieren Susanne Both ganz herzlich zur neuen Praxis. Mit wärmster Empfehlung von Sternwelten.

Astroletter


Astroletter



ASTRO RSS FEED

Die beliebtesten Artikel

Partnerschaftsastrologie Teil 3 - die Synastrie oder der Horoskopvergleich


Samstag, 05. Februar 2011
admin Von Mona Riegger Den Vergleich zweier...
Weiterlesen...

Saturn und Venus in der Radix


Dienstag, 08. Februar 2011
admin Von Holger A. L. Faß Aspekte zwischen...
Weiterlesen...

Partnerschaftsastrologie Teil 2 - Das Begegnungshoroskop


Samstag, 29. Januar 2011
admin Von Mona Riegger  Im ersten Teil dieser...
Weiterlesen...

Partnerschaftsastrologie Teil 1 - Eine Einführung


Samstag, 29. Januar 2011
admin Von Mona Riegger  In dieser und den...
Weiterlesen...

Begegnungshoroskope - Teil 3 - Liebe, Lust und Leidenschaft


Sonntag, 03. Juni 2012
Mona Von Mona Riegger Begegnungshoroskope sind...
Weiterlesen...

Venus-Pluto - The power of love oder “Hauptsache es tut weh”


Donnerstag, 10. Februar 2011
admin Von Ulrike Danninger und Eva Maria...
Weiterlesen...

Lilith oder die Befreiung zur Bösartigkeit (Astrologie & Heilsteine)


Donnerstag, 03. Februar 2011
admin Ulrike Danninger und Eva-Maria Buschel Auf...
Weiterlesen...

Partnerschaftsastrologie Teil 5 - das Composit und seine zeitliche Dynamik


Montag, 31. Januar 2011
admin Von Mona Riegger   Das...
Weiterlesen...

Mona Riegger


Samstag, 12. März 2011
Mona ist Astrologin, Autorin und Herausgeberin von...
Weiterlesen...

Städte in der Systemischen Astrogeomantie


Freitag, 11. Februar 2011
Von Georg Stockhorst In der Astrologischen...
Weiterlesen...
eyeonu webdesign berlin