HomeBereiche der AstrologieStundenastrologieStundenastrologie - Eine Einführung

Stundenastrologie - Eine Einführung

 Von Mona Riegger

 Die Stundenastrologie kann in drei Bereiche unterteilt werden. Diese sind:
 1. Fragehoroskope (Interrogationshoroskope)
 2. Begegnungshoroskope (Konsultationshoroskope)
 3. Wahl eines günstigen Zeitpunkts (Elektionshoroskope)
 

Allen drei Bereichen gemein ist, dass man keine Geburtsdaten und -zeiten benötigt, um sie anzuwenden. Stellt jemand eine Frage, ist für die Horoskoperstellung nur der Zeitpunkt relevant, an dem die Frage gestellt wurde. Bei einer Begegnung zwischen Menschen ist der Begegnungszeitpunkt die "Geburtszeit" und bei der Wahl eines günstigen Zeitpunktes, die Zeit, an der das Ereignis stattfinden soll. Kennt man die Geburtsdaten der betreffenden Personen ist dies aber immer von Vorteil, da man zusätzlich untersuchen kann, wie sich ihr Geburtshoroskop mit dem jeweiligen Stundenhoroskop verbindet.

Fragehoroskope
Es gibt klare Regeln bei der Arbeit mit Fragehoroskopen. Die beiden wichtigsten sind:
1. Die Frage muss mit Ja oder Nein beantwortbar und klar und deutlich formuliert sein.
2. Die Frage muss thematisch im Stundenhoroskop enthalten sein. Denn nur wenn man die Frage im Horoskop findet, findet man auch die Antwort.

Ein Beispiel:
Ein Klient ruft an, möchte einen Termin und erzählt, dass er keinen Job habe, depressiv zu Hause sitze und sich nicht aufraffen könne, diesen Zustand zu ändern. Er habe nur eine Frage: Woher er die Energie nehmen solle, um sein Leben zu ändern? Dies ist eindeutig keine Frage, die sich mit einem Stundenhoroskop beantworten lässt. Und dennoch ist die Frage bzw. die Beschreibung seines Zustandes im Stundenhoroskop zum Zeitpunkt der Frage enthalten und daher sehr aufschlussreich:

Woher soll ich nur die Energie nehmen, um mein Leben zu ändern?
 Fragehoroskop Energie

Zeitpunkt der Frage: 19.4.2006, 10.39 h MESZ, Berlin

Dass es dem Anrufer derzeit nicht gut geht, sehen wir an der Stellung des Aszendenten-Herrschers Mond im Stundenhoroskop. Dieser steht im Steinbock und damit sehr schwach in seinem Exil-Zeichen. Er steht zudem im 6. Haus und legt den Schwerpunkt der Frage bzw. des Anliegens in den Bereich Arbeit, Gesundheit und Alltagsgestaltung. Auch Saturn, der soeben ins 1. Haus aufsteigt, "erzählt", dass sich der Anrufer zum Zeitpunkt seines Anrufes blockiert und gehemmt fühlt, vielleicht in Trennung befindet oder mit anderweitigen Schwierigkeiten zu kämpfen hat. Sehr interessant ist zudem das Thema der fehlenden Energie im Stundenhoroskop verankert. Symbolträger für Energie ist das Zeichen Widder sowie Sonne und Mars. Auf 29.09 Grad Widder steht die Sonne und auch dies ist ein Hinweis, dass der Anrufer energetisch sozusagen "aus dem letzten Loch pfeift". Planeten am Ende eines Zeichen symbolisieren immer jemanden oder etwas, das am Ende ist. Sei es mit der Kraft, d.h. müde und ausgelaugt, oder sei es ein Lebensabschnitt oder ein Projekt. Der Mars im Krebs im 12. Haus strotzt auch nicht gerade vor powervoller Lebensenergie! Er beschreibt vielmehr ein zurückgenommenes, introvertiertes und launenhaftes Energiepotential, mit autoagressiven Zügen (Messer im Bauch).

Was sich in der Beratungssituation mit dem Klienten anhand seines Radix, seiner Transite und Progessionen dann zu Tage fördern ließ war, dass er immer noch an seiner schweren Kindheit litt, an tiefen Ablehnungserfahrungen durch die Mutter und dem daraus resultierenden Gefühl des Unwertseins. Dies war ihm bis dato nicht bewusst, er glaubte mit seiner Kindheit längst abgeschlossen zu haben und hoffte durch die Beratung zu erfahren, wie er wieder in Schwung kommen könne, um sich endlich Arbeit zu suchen. Im Anschluss an die Beratung begann er eine Therapie und fühlt sich zunehmend besser. Bei genauem Hinsehen kann man dieses Lebensthema (Kindheit, Mutter) auch im Stundenhoroskop des Anrufs erkennen.

Ein deutbares Fragehoroskop gibt es hier als weiteres Beispiel. Den Stundenastrologen unter den Leserinnen und Lesern soll es zur Übung dienen und wird in der nächsten Ausgabe besprochen.

Soll ich meinen Beamtenstatus aufgeben und mich selbständig machen?
 Fragehoroskop Beamtin

Zeitpunkt der Frage: 27.6.2006, 9.09 MESZ, Berlin

Hintergrund der Frage: Die Klientin ist Lehrerin und Beamtin auf Lebenszeit. Nach der Geburt ihrer beiden Kinder war sie vom Dienst beurlaubt, nach 15 Jahren sollte sie nun ihr Lehramt wieder aufnehmen. In der Zwischenzeit hatte sie jedoch begonnen, in ihrem großen Haus Yoga für Kinder anzubieten, was ihr viel Spaß bereitete und nach und nach auch Verdienstmöglichkeiten eröffnete. Die Schulbehörde drängte sie, sich zu entscheiden. Entweder zurück in den Schuldienst oder kündigen und damit den Beamtenstatus auf Lebenszeit für immer aufgeben. Ob sie von den Einnahmen der Yogaschule genügend zum Unterhalt der Familie beitragen können würde, war für sie nicht abzusehen. Sollte sie es dennoch wagen?

Im Stundenhoroskop der Frage findet sich die Antwort!

Die Besprechung dieses Fallbeispiels finden Sie hier:
 

Feedback an den Autor


Sicherheitscode
Aktualisieren

Sternwelten-FAN werden!
Sternwelten  

Astro-News

Link des Monats

August 2013

www.lebenspotenziale.de

Ein neuer Stern ist an Hamburgs Astro-Himmel aufgegangen!

Wir gratulieren Susanne Both ganz herzlich zur neuen Praxis. Mit wärmster Empfehlung von Sternwelten.

Astroletter


Astroletter



ASTRO RSS FEED

Die beliebtesten Artikel

Partnerschaftsastrologie Teil 3 - die Synastrie oder der Horoskopvergleich


Samstag, 05. Februar 2011
admin Von Mona Riegger Den Vergleich zweier...
Weiterlesen...

Saturn und Venus in der Radix


Dienstag, 08. Februar 2011
admin Von Holger A. L. Faß Aspekte zwischen...
Weiterlesen...

Partnerschaftsastrologie Teil 2 - Das Begegnungshoroskop


Samstag, 29. Januar 2011
admin Von Mona Riegger  Im ersten Teil dieser...
Weiterlesen...

Partnerschaftsastrologie Teil 1 - Eine Einführung


Samstag, 29. Januar 2011
admin Von Mona Riegger  In dieser und den...
Weiterlesen...

Begegnungshoroskope - Teil 3 - Liebe, Lust und Leidenschaft


Sonntag, 03. Juni 2012
Mona Von Mona Riegger Begegnungshoroskope sind...
Weiterlesen...

Lilith oder die Befreiung zur Bösartigkeit (Astrologie & Heilsteine)


Donnerstag, 03. Februar 2011
admin Ulrike Danninger und Eva-Maria Buschel Auf...
Weiterlesen...

Venus-Pluto - The power of love oder “Hauptsache es tut weh”


Donnerstag, 10. Februar 2011
admin Von Ulrike Danninger und Eva Maria...
Weiterlesen...

Partnerschaftsastrologie Teil 5 - das Composit und seine zeitliche Dynamik


Montag, 31. Januar 2011
admin Von Mona Riegger   Das...
Weiterlesen...

Mona Riegger


Samstag, 12. März 2011
Mona ist Astrologin, Autorin und Herausgeberin von...
Weiterlesen...

Städte in der Systemischen Astrogeomantie


Freitag, 11. Februar 2011
Von Georg Stockhorst In der Astrologischen...
Weiterlesen...
eyeonu webdesign berlin