HomeBereiche der AstrologiePartnerschaftsastrologieDas Combin und ein paar Ideen hierzu

Das Combin und ein paar Ideen hierzu

Von Philip Schiffmann

 Als ich 1972 das Medium zwischen zwei oder mehr Horoskopen erfand und dies Combin benannte, ahnte ich nicht, dass dieses 20 Jahre später schon in allen Astrologieprogrammen vorhanden sein würde.
 

War das doch anfangs eine äußerst mühselige Arbeit. Jedes Datum musste mit Hilfe der Julianischen Zahlen - die, welche von den Astronomen verwendet werden - errechnet werden, und ebenso die Ortskoordinaten addiert und dividiert werden. Heute drücke ich ein paar Knöpfe und am Bildschirm habe ich z.B. das Combin zwischen Jimmy Hendrix und mir.

Dabei entstand das Ganze nur aus Zorn über das damals schon existierende Composit. Dessen astronomische Unmöglichkeit - es gab darin zum Beispiel eine Sonne-Venus-Oppositionen - es mir unmöglich machte, damit astrologisch weiterzuarbeiten.

Eine der heute weit verbreitenden Spielregeln für das Combin zweier Personen ist, daß der Ältere der beiden immer durch den Ascendenten dargestellt werde. Dies ist zwar sehr oft der Fall, jedoch nicht immer. Es sollten in jedem Fall die Charaktere der beiden untersucht werden, ihr Beruf, ihr Lebensweg. So wird der Herr des Descendenten in 8 eher den Bankdirektor oder in 12 eher den Fabrikarbeiter signalisieren, da ja diese dessen 2. oder 6. Haus sind. Erst dann wage ich zu sagen, welcher der beiden durch den Ascendenten oder den Descendenten symbolisiert wird. Eine der schwierigsten Lösungen ist und bleibt aber, ein Combin zwischen einer Person und einem Ereignis. Zum Beispiel ich und mein Autounfall oder ich und meine Hochzeit. Aber - und das bitte ich unbedingt zu beachten - das Combin ist niemals das Horoskop zweier Personen oder Ereignisse, sondern immer nur das Horoskop der Beziehung der beiden zueinander.

Wir wissen, daß die amtliche Geburtszeitangabe selten die wirklich korrekte Minute zur Erstellung des Radix ist. Meist ist es etwas früher. Habe ich nun meine Geburtsminute wirklich genau erarbeitet, so kann ich mit Hilfe eines Combins mit jemand anderem, dessen Geburtszeit überprüfen, beziehungsweise korrigieren. Ich mache dann von diesem Combin ein Solar für den Zeitpunkt unseres Kennenlernens und bewege die Sonne mit dem MC bis zum Kennenlerndatum, das neue MC oder Ascendent sollen jetzt etwas anzeigen, sind sie aber zum Beispiel 3 Grad über einer deutlichen Anzeige, dann wird das Horoskop meines Partners um 6 Grad zuviel sein, also etwa 24 Minuten zu spät. Das gleiche kann ich natürlich auch mit Lunaren oder Planetaren machen, muß aber immer den Aufenthaltsort der beiden zum Zeitpunkt des betreffenden Planetars kennen.

Ist mir der Zeitpunkt des Kennenlernens nicht mehr bekannt, dann verwende ich ein Planetar für ein wesentliches Ereignis zwischen den beiden und gibt es auch dieses nicht, habe ich noch eine letzte Möglichkeit. Ich mache ein Combinplanetar vor dem Datum der Geburt des Jüngeren und führe es bis zu dessen Geburt, die ja den Entstehungspunkt des Combins darstellt. Auf diese Weise läßt sich auch der genaue Zeitpunkt für ein Neugeborenes feststellen, durch ein Combin zwischen Mutter und Geburtszeit, wobei oft auch Sekundärdirektionen eine große Hilfe sein können.

Vieles wäre noch zu berichten, doch das Wissen und die Erfahrung kommen mit der Arbeit.

Zum Abschluß noch die lustige und gleichwohl traurige Bemerkung eines Astrologen der da meinte, ein Combin zwischen einem in London und einem in New York Geborenen könne man ja nicht machen, da der Geburtsort dann im Wasser läge...

Dies könnte Sie auch noch interessieren:
Interview mit Philip Schiffmann
 

Feedback an den Autor


Sicherheitscode
Aktualisieren

Sternwelten-FAN werden!
Sternwelten  

Astro-News

Link des Monats

August 2013

www.lebenspotenziale.de

Ein neuer Stern ist an Hamburgs Astro-Himmel aufgegangen!

Wir gratulieren Susanne Both ganz herzlich zur neuen Praxis. Mit wärmster Empfehlung von Sternwelten.

Astroletter


Astroletter



ASTRO RSS FEED

Die beliebtesten Artikel

Partnerschaftsastrologie Teil 3 - die Synastrie oder der Horoskopvergleich


Samstag, 05. Februar 2011
admin Von Mona Riegger Den Vergleich zweier...
Weiterlesen...

Saturn und Venus in der Radix


Dienstag, 08. Februar 2011
admin Von Holger A. L. Faß Aspekte zwischen...
Weiterlesen...

Partnerschaftsastrologie Teil 2 - Das Begegnungshoroskop


Samstag, 29. Januar 2011
admin Von Mona Riegger  Im ersten Teil dieser...
Weiterlesen...

Partnerschaftsastrologie Teil 1 - Eine Einführung


Samstag, 29. Januar 2011
admin Von Mona Riegger  In dieser und den...
Weiterlesen...

Begegnungshoroskope - Teil 3 - Liebe, Lust und Leidenschaft


Sonntag, 03. Juni 2012
Mona Von Mona Riegger Begegnungshoroskope sind...
Weiterlesen...

Lilith oder die Befreiung zur Bösartigkeit (Astrologie & Heilsteine)


Donnerstag, 03. Februar 2011
admin Ulrike Danninger und Eva-Maria Buschel Auf...
Weiterlesen...

Venus-Pluto - The power of love oder “Hauptsache es tut weh”


Donnerstag, 10. Februar 2011
admin Von Ulrike Danninger und Eva Maria...
Weiterlesen...

Partnerschaftsastrologie Teil 5 - das Composit und seine zeitliche Dynamik


Montag, 31. Januar 2011
admin Von Mona Riegger   Das...
Weiterlesen...

Mona Riegger


Samstag, 12. März 2011
Mona ist Astrologin, Autorin und Herausgeberin von...
Weiterlesen...

Städte in der Systemischen Astrogeomantie


Freitag, 11. Februar 2011
Von Georg Stockhorst In der Astrologischen...
Weiterlesen...
eyeonu webdesign berlin