Pummerin

Von Philip Schiffmann

 Die Pummerin ist die größte Glocke des Stephans-Dom in Wien 
1683. Halb Europa eilt Wien zu Hilfe, das seit zwei Monaten von den Türken belagert wird. Nach ihrer Vertreibung lassen sie uns nicht nur ein neuartiges Getränk, den Kaffee zurück, sondern auch 300 Kanonen. Aus 160 dieser Kanonen, fertigt der Wiener Glockengießer Johann Achamer (auch Aichhammer genannt), 1711 eine Glocke. 22.511 kg schwer und 316 cm im Durchmesser. Sie wird wegen ihres tiefen Tones die Pummerin genannt. Der Guss war am 21.7.1711 um 12.17 LMT beendet.
 hor_pummerin1711  

Jupiter, als Herr von drei auf Spitze drei, mit Sextil zum Ascendenten, zeigt wohl ihren Klang, wie der kulminierende Saturn ihren Namen, aber auch dessen Neptun-Quadrat ihre Zerstörung, worauf wohl auch das Sonne-Quadrat zum Ascendenten hinweist. Uranus-Pluto Trigon zu Neptun, wie auch das Sonne-Mars-Sextil verkünden ihr Wiedererstehen.

Die Glocke wurde am 26.1.1712 zum ersten Mal geläutet, 16 Mann mußten zusammen am Glockenstrang ziehen und es dauerte eine Viertelstunde bis der Klöppel das erste Mal anschlug. Sie wird nur an zehn Tagen im Jahr geläutet.
Nach einem schweren Bombenangriff begann der Dom St. Stephan am 8.4.1945 zu brennen und die Glocke stürzte am 12.4.1945 um 12.44 UT ab und zerbrach. Aus den Trümmern goß man sie am 5.9.1951 in St. Florian/OÖ. neu. Sie wiegt jetzt 21.383 kg und wurde in feierlichem Zug am 26.4.1952 zur Neueröffnung des Domes nach Wien gebracht.

Sie ist die fünftgrößte Glocke der Welt. Die größte Glocke Europas ist die "Deutsche Glocke" im Kölner Dom mit 25 Tonnen, die drittgrößte ist im Glockentempel in Peking mit 53 Tonnen, die zweitgrößte ist im Kaisertempel in Osaka mit 114 Tonnen, und die größte Glocke der Welt ist in Moskau der "Zar Kolokol", der Glockenkaiser, mit 200 Tonnen, 1734 gegossen. Aber sie hat nie geläutet, da sie beim Guss gesprungen ist. Sie steht als Fremdenverkehrs-Attraktion auf einem Platz in Moskau.

Dies könnte Sie auch noch interessieren:
II, Republik von Österreich
World Trade Center

 

Feedback an den Autor


Sicherheitscode
Aktualisieren

Sternwelten-FAN werden!
Sternwelten  

Astro-News

Link des Monats

August 2013

www.lebenspotenziale.de

Ein neuer Stern ist an Hamburgs Astro-Himmel aufgegangen!

Wir gratulieren Susanne Both ganz herzlich zur neuen Praxis. Mit wärmster Empfehlung von Sternwelten.

Astroletter


Astroletter



ASTRO RSS FEED

Die beliebtesten Artikel

Partnerschaftsastrologie Teil 3 - die Synastrie oder der Horoskopvergleich


Samstag, 05. Februar 2011
admin Von Mona Riegger Den Vergleich zweier...
Weiterlesen...

Saturn und Venus in der Radix


Dienstag, 08. Februar 2011
admin Von Holger A. L. Faß Aspekte zwischen...
Weiterlesen...

Partnerschaftsastrologie Teil 2 - Das Begegnungshoroskop


Samstag, 29. Januar 2011
admin Von Mona Riegger  Im ersten Teil dieser...
Weiterlesen...

Partnerschaftsastrologie Teil 1 - Eine Einführung


Samstag, 29. Januar 2011
admin Von Mona Riegger  In dieser und den...
Weiterlesen...

Begegnungshoroskope - Teil 3 - Liebe, Lust und Leidenschaft


Sonntag, 03. Juni 2012
Mona Von Mona Riegger Begegnungshoroskope sind...
Weiterlesen...

Lilith oder die Befreiung zur Bösartigkeit (Astrologie & Heilsteine)


Donnerstag, 03. Februar 2011
admin Ulrike Danninger und Eva-Maria Buschel Auf...
Weiterlesen...

Venus-Pluto - The power of love oder “Hauptsache es tut weh”


Donnerstag, 10. Februar 2011
admin Von Ulrike Danninger und Eva Maria...
Weiterlesen...

Partnerschaftsastrologie Teil 5 - das Composit und seine zeitliche Dynamik


Montag, 31. Januar 2011
admin Von Mona Riegger   Das...
Weiterlesen...

Mona Riegger


Samstag, 12. März 2011
Mona ist Astrologin, Autorin und Herausgeberin von...
Weiterlesen...

Städte in der Systemischen Astrogeomantie


Freitag, 11. Februar 2011
Von Georg Stockhorst In der Astrologischen...
Weiterlesen...
eyeonu webdesign berlin