HomeHomeBücherBuch-RezensionenMerkur - Wesensglieder und Gestalten

Merkur - Wesensglieder und Gestalten

Von Mona Riegger

Merkur - Wesensglieder und Gestalten, Louise Kirsebom & Johan Hjelmborg, 118 Seiten, (2000) Edition Astrodata - ISBN 3-907029-69-0 


Bu_Merkur_Wesensglieder
[red. Bem.: Merkur ist nicht über den Buchhandel erhältlich sondern direkt bei Astrodata AG - Albisriederstr. 232 - CH-8047 Zürich - Tel.:01/4921155 - Fax.:01/4921516]

Quizfrage: Was ist ein "Rotlicht"-Merkur?
Antwortauswahl: Ein Mensch mit einem "Rotlicht"-Merkur im Radix kann
a) nicht bis drei zählen?
b) nur im Bordell richtig denken?
c) im Straßenverkehr nur Stoppschilder erkennen?

Sollten Sie eine oder mehrere der drei Möglichkeiten angekreuzt haben, sind Sie bei dieser Quizfrage leider gescheitert. Um die richtige Antwort zu finden und Ihre astrologischen Kenntnisse somit auf den neuesten Stand zu bringen, empfiehlt es sich dringend, das im Juni 2000 erschienene Merkur-Buch von Louise Kirsebom und Johan Hjelmborg zu lesen. Ein Buch, das mich von der ersten bis zur letzten Seite begeisterte, amüsierte und inspirierte. Nicht weil darin Quizfragen wie oben zu finden wären, sondern weil Merkur, den wir beim Deuten eines Radix meist als einen auf einer Gradzahl feststehenden Faktor betrachten, lebendig wird. Natürlich betrachten wir auch die Transite oder die progressiven Bewegungen Merkurs, doch beim Lesen dieses Buches wird man auf eine merkurische Reise der besonderen Art mitgenommen.

Die Autoren erläutern Schritt für Schritt die acht Stationen Merkurs, die er während seiner dreimaligen Rückläufigkeit im Jahr zu durchschreiten hat. Eine dieser Stationen heißt "am Rotlicht" und es ist überaus spannend, welche Erkenntnisse man z.B. über den beruflichen Werdegang eines Menschen gewinnen kann, wenn man bei der Deutung seines Radix mit einbezieht, daß er zu einer Zeit geboren wurde, da der Merkur an einer Stelle stand die die Autoren "Rotlicht" nennen. Damit wir Leserinnen und Leser beim Studieren aber nicht mühsam in den Ephemeriden herumblättern müssen, um die Daten der einzelnen Stationen herauszufinden, gibt es im letzten Teil des Buches eine sehr übersichtliche Bildephemeride, die uns von 1894 bis 2051 alle Stationen des Merkurs mit dem exakten Datum liefert.

Diese Aufstellung ist auch für Stundenastrologen eine wahre Fundgrube, denn der weitere Verlauf Merkurs ist besonders bei Fragen und Begegnungen, in denen Merkur eine maßgebliche Rolle spielt, von großer Bedeutung. Da die Autoren auch Stundenastrologen sind, bekommt der Leser anhand lebendig beschriebener Beispiele einen guten Eindruck, wie man die aus der Bahn Merkurs gewonnenen Erkenntnisse in die tägliche Beratungspraxis einfließen lassen kann. Nicht zuletzt schult die Beobachtung Merkurs auch unseren Blickwinkel hinsichtlich der Nachrichten, die tagtäglich über die Medien zu uns gelangen. Auch hierzu haben die Autoren eindrucksvolle Beispiele zusammengetragen, die uns manches Ereignis in einem anderem Licht betrachten lassen.

Wenn ich dieses Buch wirklich jedem ans Herz lege, der sich differenzierter, tiefgehender, aber auch spielerischer mit dem Deutungsfaktor Merkur auseinandersetzen möchte, dann gibt es hierzu allerdings auch einen Wermutstropfen zu beklagen: Das Buch ist wirklich schwer zu bekommen! In Buchhandlungen wird man es kaum finden, da nach Auskunft meines Buchhändlers Buchläden vom Verlag keinen Rabatt bekommen und es deshalb ohne Verdienst lagern und verkaufen müssten. Welche Verlagspolitik hier betrieben wird, ist mir ein Rätsel und ich hoffe nicht, daß diese in Zukunft Schule macht.

Aus der Einleitung:
"Wenn man als Astrologe die Planeten am Himmel betrachtet, öffnen sich die Augen für neue Deutungsparameter, wie z.B. für Bewegungen, Geschwindigkeiten, Rückläufigkeitsschleifen, etc. Dreimal im Jahr wird Merkur rückläufig, 6 mal im Jahr ist er in Konjunktion mit der Sonne. Sein Bewegungsmuster besteht aus einer Reihe von Gliedern und Stationen. [...] Überall, wo sich etwas bewegt oder verändert ist Merkur im Spiel, sei es im Körper, im Geist, in der Seele - oder draußen. Und je mehr Bewegung desto vorherrschender Merkur, auf dem Marktplatz, auf dem Sportplatz oder im politischen Leben. Merkur ist bei allen Details dabei, er drückt sich "bis in den kleinen Finger aus..."

  •  

    Feedback an den Autor


    Sicherheitscode
    Aktualisieren

    Sternwelten-FAN werden!
    Sternwelten  

    Astro-News

    Link des Monats

    August 2013

    www.lebenspotenziale.de

    Ein neuer Stern ist an Hamburgs Astro-Himmel aufgegangen!

    Wir gratulieren Susanne Both ganz herzlich zur neuen Praxis. Mit wärmster Empfehlung von Sternwelten.

    Astroletter

    
    Astroletter



    ASTRO RSS FEED

    Die beliebtesten Artikel

    Partnerschaftsastrologie Teil 3 - die Synastrie oder der Horoskopvergleich


    Samstag, 05. Februar 2011
    admin Von Mona Riegger Den Vergleich zweier...
    Weiterlesen...

    Saturn und Venus in der Radix


    Dienstag, 08. Februar 2011
    admin Von Holger A. L. Faß Aspekte zwischen...
    Weiterlesen...

    Partnerschaftsastrologie Teil 1 - Eine Einführung


    Samstag, 29. Januar 2011
    admin Von Mona Riegger  In dieser und den...
    Weiterlesen...

    Partnerschaftsastrologie Teil 2 - Das Begegnungshoroskop


    Samstag, 29. Januar 2011
    admin Von Mona Riegger  Im ersten Teil dieser...
    Weiterlesen...

    Begegnungshoroskope - Teil 3 - Liebe, Lust und Leidenschaft


    Sonntag, 03. Juni 2012
    Mona Von Mona Riegger Begegnungshoroskope sind...
    Weiterlesen...

    Lilith oder die Befreiung zur Bösartigkeit (Astrologie & Heilsteine)


    Donnerstag, 03. Februar 2011
    admin Ulrike Danninger und Eva-Maria Buschel Auf...
    Weiterlesen...

    Venus-Pluto - The power of love oder “Hauptsache es tut weh”


    Donnerstag, 10. Februar 2011
    admin Von Ulrike Danninger und Eva Maria...
    Weiterlesen...

    Partnerschaftsastrologie Teil 5 - das Composit und seine zeitliche Dynamik


    Montag, 31. Januar 2011
    admin Von Mona Riegger   Das...
    Weiterlesen...

    Mona Riegger


    Samstag, 12. März 2011
    Mona ist Astrologin, Autorin und Herausgeberin von...
    Weiterlesen...

    Städte in der Systemischen Astrogeomantie


    Freitag, 11. Februar 2011
    Von Georg Stockhorst In der Astrologischen...
    Weiterlesen...
    eyeonu webdesign berlin