HomeBereiche der AstrologieVerschiedene ThemenAngewandte Astro*Carto*Graphy

Angewandte Astro*Carto*Graphy

Von Erin Sullivan

 Planeten im Relokationshoroskop: Planeten, die Wirkkräfte des Selbst und des Ego, arbeiten daran, das Wesen des Horoskopeigners zu entfalten. 
Sei es durch Ihren Mars, Ihr Durchsetzungsvermögen und Ihre Fähigkeit, sich Ihren Weg durchs Leben zu bahnen und sich zu individualisieren, oder Ihre Venus, Ihre angeborenen Werte, die Art, wie Sie die Welt als relative Erfahrung wahrnehmen. Diese Dinge ändern sich nicht. Das sind Sie. Das sind die Aspekte, die Ihre Person ausmachen und die Herausforderungen, die an Sie gestellt werden, um damit Ihr Leben zu meistern. Die Zeichenstellung des Planeten beschreibt, wie Sie den Archetypen des Planeten kleiden. Sie werden den selben Mars "tragen", wohin Sie auch gehen. Indem Sie ihn jedoch in ein anderes Haus umsiedeln, geben Sie ihm ein anderes Spielfeld, wo er andere Dimensionen von sich entdecken kann. Oder vielmehr, Sie entdecken dann eine weitere Dimension in sich.

Die Stimme einer Achse
Der andere Faktor, der in der Relokation von besonderer Wichtigkeit ist, sind die Achsen. Normalerweise bestimmten die Achsen das Muster für den Rest der Häuser. Die Achsen in Ihrem Geburtshoroskop verkörpern die Art der Herausforderungen, die auf Ihrer Herkunft, Ihrer genetischen Abstammung und dem von der Familie vorgegebenen Schicksal basieren. Wenn Sie umziehen und sich die Achsen verändern, verändert sich Ihre DNA-Struktur ebensowenig wie Ihre Familie und Ihre Herkunft. Aber Sie erhalten eine neue Gelegenheit, eine neue Art, Ihren Horizont zu betrachten, eine neue Art, Ihren MC zu erreichen und eine neue Art des Nestbauens und sich Verwurzelns, die "Schaffung" eines neuen IC.

Wenn Sie umziehen und sich Ihre Achsen verändern, verändert sich Ihr Selbst nicht, aber die Art und Weise, wie Sie mit Möglichkeiten umgehen, erhält einen entschieden anderen Aspekt. Aus den Anfängen Ihrer astrologischen Studien wissen Sie alle, dass die Häuser die Bereiche der individuellen Erfahrung sind, wie Dane Rudhyar sie genannt hat.[i] Häuser sind die Lebensbereiche, in denen die Anwesenheit von Planeten mehr Aufmerksamkeit erregen und stärkere Betrachtung erfordern, als die Häuser, in denen keine Planeten stehen. Durch Relokation setzen Sie die selben alten Planeten neuen Herausforderungen an neuen Schauplätzen und manchmal an Orten, die besser zu ihnen passen aus, wo sie, sagen wir, weniger tief in geheimnisvolle Ursprünge und Prozesse verstrickt sind.

Planeten ziehen in ein anderes Haus
Es könnte zum Beispiel jemand mit einer Reihe von Planeten, die im 8. Haus ein lästiger Fluch sind, dieses Planetenensemble durch Relokation ins 7. Haus verschieben. Er oder sie könnte feststellen, dass der Komplex aus dem 8. Haus nun leichter angegangen werden kann. Man könnte feststellen, dass man mit einem lästigen Geheimnis des 8. Hauses im 7. Haus viel besser umgehen kann, wo es in Beziehungen ausgelebt wird und sich auf eine viel offenere und nach außen gelagerte Weise zeigt, weil es sich im Gegensatz zu den wässrigen Gebieten des 8. Hauses um ein Lufthaus handelt. Wenn Sie einen Planeten vom 8. ins 7. Haus verschieben, könnte Ihnen das einen Spiegel vorhalten. Sie werden den Themen nun von Angesicht zu Angesicht gegenüberstehen, oft in Gestalt eines anderen Menschen oder auf irgendeine Weise in der Öffentlichkeit. Es handelt sich dann weniger um einen inneren Prozess, als um ein nach außen verlagertes Thema in einem Beziehungshaus.

Im Idealfall ist das so. Man würde dem Thema direkter begegnen und sei es nur durch Projektion. Es wäre weniger ein innerer Prozess, weniger theoretisch, nicht so sehr ein mögliches Geheimnis oder ein Komplex, bei dem man sich im Kreise dreht. Es würde ins 7. Haus geworfen, wo sie dem Thema wahrscheinlich von Angesicht zu Angesicht begegnen würde. Die Verbindung von Saturn und Venus deutet, in Hinblick auf Liebe, Schönheit und Schönheitssinn, auf ein Gefühl der Verarmung hin.

Aber es steht im Radix im 8. Haus, was bedeutet, dass sie eher dazu neigt, sich innerlich mit diesem Thema auseinander zu setzen. Es ist eine Angelegenheit, die sie immer bearbeiten wird, ein eher symbolischer, als ein aktiver, nach außen verlagerter Zustand. Ihre Theorien über Beziehung, ihren Wert, ihren eigenen Selbstwert, ihre eigene Beteiligung an Beziehungen zu anderen könnten rein theoretisch oder sogar blockiert bleiben. Man könnte weniger dazu neigen, sich mit anderen einzulassen, als wenn die Konjunktion im 7. Haus stünde. Andererseits könnte es sehr schwierig sein, mit Saturn und Venus im 7. Haus eine enge Beziehung aufrecht zu erhalten, wenn sie ihr Bedürfnis nach Liebe nur auf eine einzige Person projiziert. Wenn sie die Konjunktion ins 7. Haus bewegte, müsste sie sich der Frage stellen: "Warum fühle ich mich so? Warum bin ich so grundlegend einsam? Warum fühle ich mich so verarmt?" Ihre Beziehungen würden dann viel dynamischer werden und sie würde wahrscheinlich Leute kennen lernen, die ihr bewusst machen, oder sie würde bewusster erkennen, warum sie dieses Gefühl der Kränkung, mangelnder Liebe und Intimität empfindet.

Die Relokation eines Ereignis: Horoskope von Ferngesprächen
Ein weiterer Punkt, den ich im Zusammenhang mit Relokation erwähnen wollte, ist wirklich interessant. Sie können die Idee auf verschiedene Vorstellungen übertragen. Der Hauptgedanke ist der, dass ein Ereignis objektiv geschieht, aber von Individuen an verschiedenen Orten auf unterschiedliche Art subjektiv erlebt wird. Der Zeitpunkt ist der selbe, aber der Ort unterscheidet sich, und die Beziehung zwischen diesen beiden ist einzigartig.

Nehmen wir an, dass etwas sehr Wichtiges passiert ist und Sie ein dringendes Ferngespräch aus dem Ausland erhalten. Vielleicht ist Ihre Großmutter gestorben, oder Ihre Schwester hat ein Baby bekommen, oder das Haus eines Freundes ist abgebrannt. Erstellen Sie ein Horoskop für den Zeitpunkt an dem Sie den Anruf zu Hause erhalten und ein Horoskop für den Ort, von dem aus angerufen wurde. Sie erhalten zwei Horoskope mit den gleichen Planeten in den gleichen Zeichen, minuten- und sekundengenau auf demselben Grad, das objektive Ereignis ist also gleich. Aber die subjektive Zeiterfahrung unterscheidet sich. Der Anrufer ruft aus seinem Grund an und Sie erhalten den Anruf aus Ihrem Grund. Der Anrufer kennt das Ereignis, Sie aber nicht. Oder umgekehrt, wenn Sie einen wichtiges Telefonat von London nach Hong Kong führen, um herauszufinden, was in der unbeständigen Filiale vor sich geht. Der Auslöser für den Anruf ist die Zeit und Sie erstellen Horoskope für diesen Zeitpunkt an beiden Orten.

Betrachten wir ein zurückliegendes Ereignis, nehmen wir an, Ihnen gehört ein Haus in Los Angeles und Sie halten sich in New York auf. In Los Angeles findet ein Erdbeben statt und Ihr Haus stürzt ein. Sie erstellen ein Horoskop für den Zeitpunkt des Erdbebens, da wo es Sie subjektiv berührt und für Los Angeles, weil dort das objektive Ereignis stattfand. Sie haben dann Horoskope für das Ereignis und für Ihr persönliches Erleben.

Ich denke an ein Telefongespräch, das ich in Oxford, morgens um halb 2 Uhr mit San Francisco führte. Der Anruf stammte von einem Freund und es ging um einen gemeinsamen Freund, der zwei Stunden zuvor gestorben war. Ich hatte schon den ganzen Tag auf diesen Anruf gewartet. Ich erstellte also ein Horoskop für mich, die den Anruf bekam und für meinen Freund, der mich anrief. Die Horoskope zeigten mir, wie es ihm ging, als er mir von dem Tod erzählte und was ich erlebte, als ich davon hörte. Als ich den Anruf in Oxford erhielt, stand die Sonne für mich im 3. Haus, und für ihn stand sie im 8. Haus. Er rief mich aufgrund des Todes eines Freundes an, und ich erhielt die Nachricht durch das dritte Haus: er war für mich wie ein Bruder gewesen. Es gibt viele solcher Horoskope.

Das ist definitiv eine Form der Relokationsastrologie. Sie betrifft einen persönlich. Es ist Ihr Leben und es beschreibt die Umstände der Person, die Sie angerufen hat, oder das Ereignis und seine tiefere Bedeutung. Nehmen wir an, Sie sind der Empfänger. Sie erhalten einen Anruf, dass Sie an einer Universität angenommen wurden oder eine neue Gelegenheit erhalten. Sie werden irgend etwas auf einer Achse stehen haben bzw. einen Aspekt, der wirklich auf die Information hinweist. Die andere Person hat ebenfalls etwas Bemerkenswertes im Horoskop, das besagt: "Deshalb rufe ich Sie an." Wenn ein Freund anruft, um mir zu sagen, dass ein Baby dann und dann geboren wurde, würde ich auf jeden Fall ein Horoskop für diesen Augenblick an beiden Orten erstellen. Es geht nicht immer nur um Angst und Schrecken. Aber wenn Sie jemals einen erschreckenden Anruf oder eine Enthüllung per Telefon erhalten, notieren Sie sich die Zeit und erstellen Sie ein Horoskop. Sie vertiefen damit Ihr Verständnis für folgendes: der Inhalt bleibt der gleiche. Die Planeten ändern sich nicht, die Information bleibt identisch, aber die Absicht, der Zweck und die Wirkung unterscheiden sich.

[i] Dane Rudhyar. Das astrologische Häusersystem. München, 1984.

Auszug aus dem Buch in dankender Zusammenarbeit mit Reinhardt Stiehle - Chiron Verlag:
Angewandte Astro*Carto*Graphy von Erin Sullivan, Chiron Verlag, Tübingen 2002
Buch Angewandte Astro*Carto*Graphy
 

Feedback an den Autor


Sicherheitscode
Aktualisieren

Sternwelten-FAN werden!
Sternwelten  

Astro-News

Link des Monats

August 2013

www.lebenspotenziale.de

Ein neuer Stern ist an Hamburgs Astro-Himmel aufgegangen!

Wir gratulieren Susanne Both ganz herzlich zur neuen Praxis. Mit wärmster Empfehlung von Sternwelten.

Astroletter


Astroletter



ASTRO RSS FEED

Die beliebtesten Artikel

Partnerschaftsastrologie Teil 3 - die Synastrie oder der Horoskopvergleich


Samstag, 05. Februar 2011
admin Von Mona Riegger Den Vergleich zweier...
Weiterlesen...

Saturn und Venus in der Radix


Dienstag, 08. Februar 2011
admin Von Holger A. L. Faß Aspekte zwischen...
Weiterlesen...

Partnerschaftsastrologie Teil 2 - Das Begegnungshoroskop


Samstag, 29. Januar 2011
admin Von Mona Riegger  Im ersten Teil dieser...
Weiterlesen...

Partnerschaftsastrologie Teil 1 - Eine Einführung


Samstag, 29. Januar 2011
admin Von Mona Riegger  In dieser und den...
Weiterlesen...

Begegnungshoroskope - Teil 3 - Liebe, Lust und Leidenschaft


Sonntag, 03. Juni 2012
Mona Von Mona Riegger Begegnungshoroskope sind...
Weiterlesen...

Venus-Pluto - The power of love oder “Hauptsache es tut weh”


Donnerstag, 10. Februar 2011
admin Von Ulrike Danninger und Eva Maria...
Weiterlesen...

Lilith oder die Befreiung zur Bösartigkeit (Astrologie & Heilsteine)


Donnerstag, 03. Februar 2011
admin Ulrike Danninger und Eva-Maria Buschel Auf...
Weiterlesen...

Partnerschaftsastrologie Teil 5 - das Composit und seine zeitliche Dynamik


Montag, 31. Januar 2011
admin Von Mona Riegger   Das...
Weiterlesen...

Mona Riegger


Samstag, 12. März 2011
Mona ist Astrologin, Autorin und Herausgeberin von...
Weiterlesen...

Städte in der Systemischen Astrogeomantie


Freitag, 11. Februar 2011
Von Georg Stockhorst In der Astrologischen...
Weiterlesen...
eyeonu webdesign berlin