HomeAstronewsAstro-News ArchivAstronews - Archiv

Astronews - Archiv

Von der Sternwelten-Redaktion

Hier finden Sie einige erhaltenswerte Astronews aus den Jahren 2000 bis 2008.

 

 


7. November 2008 - Astro-Wiki von Astrodienst

Wir freuen uns sehr, dass der Astrodienst nun ein Wiki für Astrologie online gestellt hat. Hier das Eröffnungshoroskop von Astro-Wiki:

astrowiki


Astro-Wiki, 29.10.2008, 18.48 Uhr MEZ, Zürich, Ch

Das Astro-Wiki ist eine Sammlung astrologischen Wissens, das allen Interessierten zur freien Verfügung steht und von jedem erweitert werden kann, der sich als Editor registrieren lässt. Den Kernstock von Astro-Wiki bilden zwei Astro-Lexika, deren Beiträge jeweils einem speziellen Copyright unterliegen und die, wie für Wikipedia üblich, bearbeitet, erweitert oder umgeschrieben werden dürfen.
Astro-Wiki gibt es bisher auf deutsch und auf englisch. Eine spezielle Astro-Datenbank mit den Geburtsdaten prominenter Persönlichkeiten befindet sich in Vorbereitung: [[http://wiki.astro.com/wiki/astrowiki-de/index.php/Hauptseite Astro-Wiki Deutsch]], [[http://wiki.astro.com/wiki/astrowiki-en/index.php/Main_Page Astro-Wiki English]], [[http://www.astro.com/wiki/astro-databank/index.php/Main_Page Astro Datenbank]]. danninger

18. Februar 2008 - Steuerskandal in Deutschland

Was am 14. Februar gegen 7 Uhr in Köln mit einer Razzia beim bisherigen Chef der Deutschen Post Klaus Zumwinkel begann, wird inzwischen die „Affäre Liechtenstein“ genannt und verspricht zum größten Steuerskandal in der Geschichte Deutschlands zu werden. Daten von rund 1000 Personen liegen vor, die zusammen ca. 3,4 Milliarden Euro am deutschen Fiskus vorbei nach Liechtenstein geschleust haben sollen. Für 5 Millionen Euro soll ein Informant ca. 1000 geheime Datensätze mit Depotauszügen reicher Steuersünder an den BND verkauft haben, die der Steuerfahndung nun vorliegen.

neumond208

Abb.: Neumond (Ringförmige Sofi) am 7.2.08, 4.45 h, Berlin,


vollmond208
Abb.: Vollmond (Totale Mofi in D sichtbar) am 21.2.08, 4.30 h, Berlin

Ein Neumond-Horoskop, berechnet auf die Hauptstadt eines Landes, symbolisiert die wichtigsten Themen der kommenden vier Wochen. Das darauf folgende Vollmond-Horoskop zeigt, wohin sich diese Themen entwickeln. Da im Februar der Neumond mit einer ringförmigen Sonnenfinsternis einherging und es an Vollmond eine totale Mondfinsternis geben wird, sind die Themen dieses Monats von besonderem Gewicht.

Die Neumond-Konjunktion vom 7. Februar fällt diesmal ins 2. Haus und verweist darauf, dass Finanzen, Werte und Ressourcen zum Thema werden. Da Sonne und Mond aber zudem in Konjunktion zu Merkur, Chiron und Neptun stehen, sind es vor allem vertuschte oder illegale Angelegenheiten im Zusammenhang mit Finanzen und Werten.

Die Vollmond-Opposition betont wieder die Achse 2/8. Diesmal mit Mond in Konjunktion zu Saturn und Pluto am AC (für Deutschland). Das Aufdecken der Machenschaften (Pluto) dürfte dann in vollem Gange sein und die Stimmung im Volk gen Tiefpunkt streben (Mond/Saturn). mona

11. Februar 2008 - Grammy für Amy

Die englische Sängerin Amy Winehouse wurde bei der gestrigen Grammy-Verleihung in Los Angeles gleich mit fünf Grammys ausgezeichnet. Und wie sich das für eine Neptunierin gehört, am Tage einer exakten Sonne-Neptun-Konjunktion und ohne persönlich anwesend zu sein!

  amywinehouse

#+ Innenkreis: Radix-Stände um 12 Uhr, Außenkreis: Grammy-Verleihung am 10.2.2008, 22 Uhr, Los Angeles, CA/USA

Bei ihrer Geburt formierten sich zehn Planeten zu fünf Konjunktionen. Darunter die beiden Generationsaspekte Jupiter Konjunktion Uranus und Saturn Konjunktion Pluto. Ihr kometenhafter Aufstieg begann 2003 mit ihrem Debütalbum „Frank“. Damals standen am Himmel Saturn und Pluto in Opposition auf Amys Mondknotenachse und im Quadrat zu ihrer Sonne. Gleichzeitig stand die laufende Knotenachse auf ihrer Jupiter-Uranus-Konjunktion.
Im Herbst 2008 wird die sich aufbauende Saturn-Uranus-Opposition erstmals ihre Sonne transitieren und im Quadrat zur Mondknotenachse stehen. Man kann ihr nur wünschen, dass sie bis dahin eine gesündere Variante des neptunischen Tanzes zwischen Jupiter/Uranus und Saturn/Pluto gefunden hat.

Geburtsdatum: Amy Winehouse, 14.9.1983, Zeit unbekannt, Enfield/London, GB mona

2. Februar 2008 - Blitzhochzeit im Elysée-Palast
     
    Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy heiratete heute vormittag, am 2.2.2008, seine Muse Carla Bruni.
    Schon seit zwei Wochen wurde spekuliert, wann die Heirat stattfinden würde oder ob sie nicht schon längst heimlich stattgefunden habe. Betrachtet man das Combin der beiden und die aktuellen Transite dazu, könnte man vermuten, dass ihnen aus astrologischer Sicht geraten wurde, die Venus-Jupiter-Konjunktion auf ihrem Combin-Aszendenten im Steinbock abzuwarten. Dass die Heirat unter einem ernormen gesellschaftlichen Druck stattfand, zeigt sich am Transit-Saturn auf der Mars-Pluto-Konjunktion im Combin.
    Im Juli 2008 wird Saturn (zusammen mit Mars) wieder dort stehen, mal sehen, was dann passiert?

    cbsarkozybruni

     Innenkreis: Combin, Außenkreis: Planetenstände am 2.2.2008, 10 Uhr

    Daten:
    Nicolas Sarkozy, 28.1.1955, 21.33 h, Paris, F (Quelle: Manfred Gregor)
    Carla Bruni, 23.12.1967, 18.10 h, Turin, I (Quelle: astrotheme)

26. Januar 2008 -
Kosmische Zwillinge: Dagmar Berghoff und Roy Black

    Die ehemalige Tageschausprecherin Dagmar Berghoff und Schmusesänger Roy Black sind beide vor 65 Jahren am 25. Januar 1943 geboren.


    blackberghoff

    Gestirnstände am 25.1.1943 um 12 Uhr

    Auffällig ist die Drachenfigur mit Pluto am Kopf des Drachens, Sonne/Merkur - als „Motor“ - am Schwanz des Drachens und Saturn/Uranus sowie Neptun an den Flanken. Als 1976 der Transit-Saturn in Konjunktion zu Pluto stand, war für beide ein herausragendes Jahr. Dagmar Berghoff begann als erste Frau überhaupt als Tagesschausprecherin bei der ARD, Roy Black wurde zum ersten Mal Vater. 1991, mit Transit-Saturn in Konjunktion zur Sonne, heiratete Dagmar Berghoff ihre große Liebe, während Roy Black seinem Leben ein Ende setzte. Die Umstände seines Todes wurden jedoch nie ganz geklärt.

    Geburtsdaten:
    Dagmar Berghoff, 25.1.1943, 13:42 Uhr, Berlin (Quelle: Manfred Gregor)
    Roy Black, 25.1.1943, 20:45 Uhr, Strassberg b. Augsburg, + 9.10.1991 (Quelle: IHL)


    7. Februar 2007 - Tag der Astrologie zu Frühlingsbeginn
    Am 21. März 2007 um 1.09 Uhr tritt die Sonne ins Tierkreiszeichen Widder ein. Dieser Zeitpunkt gilt als Beginn des neuen Jahres und wird in 2007 erstmalig an vielen Orten im deutschsprachigen Raum als Tag der Astrologie gefeiert. Hinter dieser Idee steckt der Deutsche Astrologen-Verband, genau genommen die über 30 Regionalstellen des Verbandes.
    Ganz unterschiedliche Feste, Feiern und Veranstaltungen sind in vielen Städten Deutschlands zu erwarten, doch eine gemeinsame Idee verbindet netzwerkartig die bunte Vielfalt - wie in der Einladung zu lesen ist, denn:
    Wir feiern die ungebrochene Kraft einer Jahrtausende alten Symbolsprache!
    Wir feiern die Vielfalt astrologischer Beratungsangebote!
    Wir feiern den zunehmenden Erfolg der Astrologie als einer zeitgemäßen Dienstleistung des 21. Jahrhunderts!

    Also: Prost auf ein frohes, neues, astrologisches Jahr! monika

    14. September 2006 - Sonne im Quadrat zu 134340
    Am 17.9.2006 steht die Sonne exakt im Quadrat zu Pluto. Doch nach dem Beschluß der Internationalen Astronomischen Union (IAU) ist Pluto seit dem 24.8.06 kein Planet mehr. Pluto verfügt laut neuer Definition nicht über ausreichend Masse und hat die Umgebung seiner Bahn nicht bereinigt. In einer Reihe von 136 562 zumeist namenloser Objekte im Weltraum wird er in einer auf den 7.9.2006 datierten Liste nurmehr als 134340 geführt. Im Gegensatz zu allen anderen darf er aber seinen ehemaligen Namen als Anhängsel behalten und heißt jetzt offiziell 134340 Pluto! Die Pluto-Satelliten Charon, Nix und Hydra heißen nun 134340 I, 134340 II und 134340 III.

    Viele Forscher wollen die Degradierung Plutos zum Zwergplaneten nicht hinnehmen und organisieren den Widerstand. Auch gibt es schon Aufkleber und T-Shirts zu kaufen, die den Schriftzug „I love Pluto“ oder „I miss Pluto“ tragen. Für die IAU Konferenz 2007 gibt es bereits Anträge auf die neuerliche Redefinition des Begriffes Planeten.

    Die astrologische Arbeit wird durch diese Entscheidung wohl kaum beeinflusst, denn dass Pluto wirkt, ob als Pluto oder als 134340, daran gibt es sicher keinen Zweifel. Interessant ist aber, das am 24.8.2006 Lilith und Mars in Konjunktion standen und beide im Quadrat zu Pluto. Man sollte also Liliths Macht nicht unterschätzen!  mona

    7. Juli 2005 - Astrologin verklagt NASA auf 255 Mio Euro
    Die russische Star-Astrologin Marina Bai (eigener Verlag in Moskau) hat die Nasa auf 255 Millionen Euro Schadenersatz verklagt. Der Kometen-Crash im All, er hat alle Horoskope verändert! Davon ist die russische Star-Astrologin Marina Bai (45) überzeugt, hat eine Millionenklage gegen die Nasa eingereicht. Prozesstermin: 28. Juli.
    „Seit sich seine Geschwindigkeit und Laufbahn verändert haben, stimmen meine Horoskope nicht mehr“, sagt sie. „Für alle Menschen hat dieses Manöver die kosmische Harmonie zerstört. Sie haben mein Allerheiligstes angegriffen, den Himmel.“ Mit einem 372-Kilo-Geschoß hatte die Nasa den Kometen „Tempel 1“ beschossen, einen riesigen Krater gerissen. Ziel: Erste Blicke ins Innere eines Kometen werfen zu können.

    Einen „barbarischen Eingriff in das natürliche Leben des Universums“, nennt das die Astrologin und zweifache Mutter in ihrer Klage, „eine Verletzung der natürlichen Balance des Universums.“ Das Manöver habe die „Ephemeriden“ ungültig gemacht: Tabellen, in denen die Positionen verschiedener Himmelskörper verzeichnet sind. Marina Bai: „Das stört meine astrologische Arbeit, verzerrt meine Horoskope.“

    Die Forscher bestreiten dies. Physiker Dr. Jochen Kissel (62) vom Max-Planck-Institut für Sonnensystemforschung, derzeit bei der Nasa in Pasadena (USA): „Nach unseren Erkenntnissen ist die Umlaufbahn unverändert.“ Die Geschwindigkeit hat sich zwar tatsächlich verringert, jedoch im kaum meßbaren Bereich (0,01 Mikrometer pro Sekunde langsamer). Bei 255 Millionen Euro liegt der Streitwert. Moskaus Gerichte hatten zunächst erklärt, nicht zuständig zu sein. So scheiterte Marina Bais erster Plan, den Kometen-Crash vorab verbieten zu lassen.

    Die Nasa wollte die Millionenklage nicht kommentieren. Auch politische Motive spielen mit: Viele Russen fürchten, daß die Amerikaner die Vorherrschaft im All übernehmen.

    7. Oktober 2004 - Literatur-Nobelpreis für Elfriede Jelinek
    Die österreichische Schriftstellerin Elfriede Jelinek erhält in diesem Jahr den Nobelpreis für Literatur. Eine „höchst nervöse, sehr empfindliche und sensible Frau“ nennt sie Literaturpapst Marcel Reich-Ranicki und zählt ansonsten zu ihren begeisterten Anhängern. Die moderne Kassandra (meint Ex-Burgtheater-Regisseur Claus Peymann) ist überraschenderweise ausgezeichnet worden, für ihre „sprachliche Leidenschaft“ ebenso wie für ihre Werke, mit denen sie „die Absurdität gesellschaftlicher Klischees“ offen gelegt habe, so jedenfalls lautet die Begründung des Komitees.

    Elfriede Jelinek, 20. Oktober 1946 um 12 Uhr in Mürzzuschlag

    Auch ohne eine bekannte Geburtszeit zeigt das Horoskop mit der Mars-Merkur Konjunktion im Skorpion die kämpferische und provozierende Seite der nicht unbedingt geliebten Autorin aus der Steiermark. Wir gratulieren jedoch herzlich und meinen: Dies ist eine sehr gute Wahl!
    Die Homepage von Elfriede Jelinek: www.elfriedejelinek.com
    Die Homepage des Nobel-Komitees: nobelprize.org/literature mh

    20. Juni 2003 - Lois M. Rodden

    verstarb am 5.6.2003. Sie war wohl eine der bekanntesten amerikanischen Astrologinnen, hatte eine Datenbank von etwa 20.000 Personen angelegt und mehrere Bücher geschrieben. "Mercury Method of Chart Comparison", "Modern Transits", "Profiles of Women" und "The American Book of Charts" in dem sie die ungesicherten Daten von 700 und gesicherten von 500 Personen aus der ganzen Welt niederschrieb. Sie war die Mutter von fünf Kindern, ihre Geburtsdaten: 22.5.1928 07.22GT Lang (Canada) 104.23W, 49.56N.
    Links: www.astrodatabank.com, Horoskop, Biographie. pp

     

    Feedback an den Autor


    Sicherheitscode
    Aktualisieren

    Sternwelten-FAN werden!
    Sternwelten  

    ASTRO RSS FEED

    Die beliebtesten Artikel

    Partnerschaftsastrologie Teil 3 - die Synastrie oder der Horoskopvergleich


    Samstag, 05. Februar 2011
    admin Von Mona Riegger Den Vergleich zweier...
    Weiterlesen...

    Saturn und Venus in der Radix


    Dienstag, 08. Februar 2011
    admin Von Holger A. L. Faß Aspekte zwischen...
    Weiterlesen...

    Partnerschaftsastrologie Teil 1 - Eine Einführung


    Samstag, 29. Januar 2011
    admin Von Mona Riegger  In dieser und den...
    Weiterlesen...

    Lilith oder die Befreiung zur Bösartigkeit (Astrologie & Heilsteine)


    Donnerstag, 03. Februar 2011
    admin Ulrike Danninger und Eva-Maria Buschel Auf...
    Weiterlesen...

    Partnerschaftsastrologie Teil 2 - Das Begegnungshoroskop


    Samstag, 29. Januar 2011
    admin Von Mona Riegger  Im ersten Teil dieser...
    Weiterlesen...

    Begegnungshoroskope - Teil 3 - Liebe, Lust und Leidenschaft


    Sonntag, 03. Juni 2012
    Mona Von Mona Riegger Begegnungshoroskope sind...
    Weiterlesen...

    Venus-Pluto - The power of love oder “Hauptsache es tut weh”


    Donnerstag, 10. Februar 2011
    admin Von Ulrike Danninger und Eva Maria...
    Weiterlesen...

    Das Tierkreiszeichen Wassermann


    Donnerstag, 26. Januar 2012
    Mona Von Mona Riegger Die Sonne durchwandert...
    Weiterlesen...

    Mona Riegger


    Samstag, 12. März 2011
    Mona ist Astrologin, Autorin und Herausgeberin von...
    Weiterlesen...

    Partnerschaftsastrologie Teil 5 - das Composit und seine zeitliche Dynamik


    Montag, 31. Januar 2011
    admin Von Mona Riegger   Das...
    Weiterlesen...
    eyeonu webdesign berlin